Angebote zu "Zukunftsfragen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Zukunft der Medizin
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft der Medizin ab 14.99 € als pdf eBook: Zwölf Fachleute in einem Symposium der Medizinischen Hochschule Hannover mit Antworten auf aktuelle Zukunftsfragen. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
AALE 2017
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Konferenz der "Angewandten Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung" bietet die Technische Hochschule Wildau ein weiteres Mal ein Forum für relevante technologische Zukunftsfragen: Hochmoderne Automatisierungstechnik bildet eine wesentliche Grundlage bei der Digitalisierung und Vernetzung von Informationsflüssen und ist damit entscheidend für effiziente Produktionsprozesse in der Wirtschaft.Die Konferenz widmet sich diesen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven und wirft etwa die wichtige Frage auf, welche Anforderungen daraus für den Menschen erwachsen. Durch die immer weitergehende Veränderung von Produktionsprozessen hat sich die globale Arbeitswelt schon heute deutlich gewandelt. Weitere technologische Innovationen bedeuten hier zusätzliche Herausforderungen im internationalen Wettbewerb.Umso wichtiger ist es, dass diese Themen in der Wissenschaft intensiv reflektiert werden. Die Konferenz mit ihrem vielfältigen Programm unterstreicht die Stärke der angewandten Automatisierungstechnik an der Technischen Hochschule Wildau in Forschung und Lehre. Die Qualifizierung von Fachkräften, gerade in den technisch-wissenschaftlichen Disziplinen, ist aufgrund des hohen Bedarfs in der Wirtschaft ein wichtiges Anliegen, um den Standort Brandenburg zu sichern und jungen Menschen hier sehr gute Arbeitsperspektiven zu bieten.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
hochschule@zukunft 2030
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochschulen gehören zu den zentralen Institutionen der Infrastruktur moderner Gesellschaften. Sie sollen als Innovationsmotor dienen und Antworten auf die drängenden Zukunftsfragen finden. Trotz der Ausrichtung auf die Zukunft wird die Praxis oftmals durch Tagesaktualität, fragmentarisierte Reformbaustellen und verteilte Zuständigkeiten beherrscht. An der Schnittstelle von gesellschaftlichen Zukunftsfragen und Hochschulentwicklung ist die Studie "hochschule@zukunft2030" angesiedelt. Dabei handelt es sich um eine bundesweite Experten-Befragung mit zwei Befragungswellen. Sie adaptiert die klassischen Elemente des Delphi-Ansatzes, indem zwischen prospektiven und normativen Perspektiven differenziert wird, geht aber im Forschungsprozess eigene Wege.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Nachhaltiger Kulturtourismus. Kann die Bindung ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Tourismus - Sonstiges, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, Veranstaltung: Tourismus Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Vielfalt der touristischen Angebote und der abermalige Reichtum an Buchungsmöglichkeiten lässt eine enge Beziehung zwischen Reiseveranstaltern oder der vor Ort agierenden Leistungserbringer und dem Reisenden kaum noch zu. In diesem Bezug ist die emotionale Bindung als Handlungsmotiv der Reisenden zwar oft in den Hintergrund theoretischer Diskurse gerückt, jedoch ist eine Strategie der Reiseveranstalter, mit dem Fokus auf "innere Verbundenheit" zu deren Gästen, noch nicht wahrnehmbar. Daher wird der Autor der Frage nachgehen, inwiefern das Verständnis von Tourismus als Kunstform die Bindung zum Reisenden vertiefen kann.Im Folgenden wird sich der Autor mit einer tourismusspezifischen Frage befassen, bei welcher er sowohl auf die Einwirkungen, Parallelen und Komplementäre innerhalb der Beziehungen zwischen Kunst, Kultur und Tourismus eingehen wird, als auch auf die Problematiken, welche auf dem touristischen Markt herrschen. Ebenfalls gibt der Autor Denkanstöße für einen möglichen Lösungsansatz für die bestehenden Herausforderungen im Tourismus für den Reiseveranstalter.Dem Tourismus wird in unserer heutigen Zeit eine sehr große Bedeutung beigemessen. Das Interesse am Reisen, getrieben durch Neugierde, Bilder im Kopf durch z.B. Medien oder Freunde und die Wissbegierde nach fremden Kulturen und Destinationen, ist nach wie vor konstant. Nach der Tourismus Analyse 2013 von der Stiftung für Zukunftsfragen, ist sogar mit einem Anstieg der Reiseintensität im Jahr 2013 im Vergleich zu dem Vorjahr zu rechnen. Diese, auch von Jörn W. Mundt bestätigte positive Prognose für die Tourismusbranche, gibt jedoch gleichermaßen Anreiz dazu, die mit dieser Vorhersage einhergehenden Herausforderungen mit erhöhter Aufmerksamkeit zu betrachten. So ist auf der einen Seite der sich wandelnde Markt der Tourismusbranche zu berücksichtigen sowie auch der "neue Tourist", welcher sich aus den veränderten Rahmenbedingungen seit der Jahrtausendwende langsam, aber sicher herauskristallisiert. Bedingt werden diese Veränderungen durch Einflüsse der Globalisierung, Modifikationen der Gesellschaft gefolgt von kontemporären Trends der Bevölkerung. Die Rolle des Veranstalters verschwimmt zusehends in einer von Individuum und Autonomie geprägten Welt, in welcher der Reisende selbst zu einem agierenden "Prosumenten" wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
AALE 2017
118,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Konferenz der „Angewandten Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung' bietet die Technische Hochschule Wildau ein weiteres Mal ein Forum für relevante technologische Zukunftsfragen: Hochmoderne Automatisierungstechnik bildet eine wesentliche Grundlage bei der Digitalisierung und Vernetzung von Informationsflüssen und ist damit entscheidend für effiziente Produktionsprozesse in der Wirtschaft. Die Konferenz widmet sich diesen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven und wirft etwa die wichtige Frage auf, welche Anforderungen daraus für den Menschen erwachsen. Durch die immer weitergehende Veränderung von Produktionsprozessen hat sich die globale Arbeitswelt schon heute deutlich gewandelt. Weitere technologische Innovationen bedeuten hier zusätzliche Herausforderungen im internationalen Wettbewerb. Umso wichtiger ist es, dass diese Themen in der Wissenschaft intensiv reflektiert werden. Die Konferenz mit ihrem vielfältigen Programm unterstreicht die Stärke der angewandten Automatisierungstechnik an der Technischen Hochschule Wildau in Forschung und Lehre. Die Qualifizierung von Fachkräften, gerade in den technisch-wissenschaftlichen Disziplinen, ist aufgrund des hohen Bedarfs in der Wirtschaft ein wichtiges Anliegen, um den Standort Brandenburg zu sichern und jungen Menschen hier sehr gute Arbeitsperspektiven zu bieten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
AALE 2017
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Konferenz der „Angewandten Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung' bietet die Technische Hochschule Wildau ein weiteres Mal ein Forum für relevante technologische Zukunftsfragen: Hochmoderne Automatisierungstechnik bildet eine wesentliche Grundlage bei der Digitalisierung und Vernetzung von Informationsflüssen und ist damit entscheidend für effiziente Produktionsprozesse in der Wirtschaft. Die Konferenz widmet sich diesen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven und wirft etwa die wichtige Frage auf, welche Anforderungen daraus für den Menschen erwachsen. Durch die immer weitergehende Veränderung von Produktionsprozessen hat sich die globale Arbeitswelt schon heute deutlich gewandelt. Weitere technologische Innovationen bedeuten hier zusätzliche Herausforderungen im internationalen Wettbewerb. Umso wichtiger ist es, dass diese Themen in der Wissenschaft intensiv reflektiert werden. Die Konferenz mit ihrem vielfältigen Programm unterstreicht die Stärke der angewandten Automatisierungstechnik an der Technischen Hochschule Wildau in Forschung und Lehre. Die Qualifizierung von Fachkräften, gerade in den technisch-wissenschaftlichen Disziplinen, ist aufgrund des hohen Bedarfs in der Wirtschaft ein wichtiges Anliegen, um den Standort Brandenburg zu sichern und jungen Menschen hier sehr gute Arbeitsperspektiven zu bieten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot