Angebote zu "Studentische" (72 Treffer)

Kategorien

Shops

Studentische Sozialisation in Hochschule und Stadt
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Studentische Sozialisation in Hochschule und Stadt ab 99.95 € als Taschenbuch: Theorie und Wandel des Feldes. Mit einer Fallstudie zur fachspezifischen Erfahrung der Großstadt. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Möller, Silke: Zwischen Wissenschaft und Bursch...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.12.2001, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Zwischen Wissenschaft und Burschenherrlichkeit, Titelzusatz: Studentische Sozialisation im Deutschen Kaiserreich, 1871 - 1914. In dieser Monographie werden auf der Basis von 150 Autobiographien die Universitäten im Kaiserreich aus der Innenansicht von Studenten untersucht und langfristige Prägungen der Persönlichkeit durch die Studieneinflüsse ermittelt, Autor: Möller, Silke, Verlag: Steiner Franz Verlag // Franz Steiner Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Verbindung // studentisch // Kaiser // Deutsches Reich // Student // Studentin // Hochschule // Universität // Wissenschaftsgeschichte // Sozial // und Geisteswissenschaften // Naturwissenschaften // Bildungssystem // Bildungswesen // Geschichte der Naturwissenschaften // Geschichte // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 269, Abbildungen: 16 Tabellen, Reihe: Pallas Athene (Nr. 4), Gewicht: 589 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Crispy, Soft & Tender
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Foodporn ist eine jüngere Spielart der Pornografie, die auf Darsteller verzichtet, dafür aber Aufnahmen von Speisen sexualisiert, um das Begehren zu nähren. Foodpornbilder produzieren eine eigene Ikonografie von Pornografie. In Internetforen geilen sich Userinnen und User unter Pseudonymen an Rezepten, Zutaten und der Konsistenz von Lebensmitteln auf und teilen so ihre Fantasien auf anonyme Weise. Die ausgewählten Online-Dialoge spiegeln Hardcore-Tendenzen von Foodporn wider, die Publikation wird dabei selbst zum pornografischen Material. Crispy, Soft & Tender erscheint im ersten Jahrgang der Reihe Discovered, einer Kooperation zwischen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, der Hochschule für bildende Künste Hamburg und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, die ausgewählte studentische Projekte mit einer Veröffentlichung bei Spector Books auszeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Crispy, Soft & Tender
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Foodporn ist eine jüngere Spielart der Pornografie, die auf Darsteller verzichtet, dafür aber Aufnahmen von Speisen sexualisiert, um das Begehren zu nähren. Foodpornbilder produzieren eine eigene Ikonografie von Pornografie. In Internetforen geilen sich Userinnen und User unter Pseudonymen an Rezepten, Zutaten und der Konsistenz von Lebensmitteln auf und teilen so ihre Fantasien auf anonyme Weise. Die ausgewählten Online-Dialoge spiegeln Hardcore-Tendenzen von Foodporn wider, die Publikation wird dabei selbst zum pornografischen Material. Crispy, Soft & Tender erscheint im ersten Jahrgang der Reihe Discovered, einer Kooperation zwischen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, der Hochschule für bildende Künste Hamburg und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, die ausgewählte studentische Projekte mit einer Veröffentlichung bei Spector Books auszeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Exploriso
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als sich vor 15 Jahren viele kleine Verlage im Bereich des Independent Publishing gründeten, kam es zu einem Revival der Risographie. Künstler und Designer aus aller Welt stellten sich einen "Riso" ins Studio, um ihre Kleinstauflagen preiswert und unabhängig von großen Druckereien herzustellen. Kleine Verlage in Lateinamerika drucken bis heute aus Kostengründen ausschließlich auf dem Risographen. Das primitive Schablonendruckverfahren verfügt über ein umfangreiches Farbspektrum, es erzeugt durch Volltonfarben und grobe Rasterungen eine interessante Optik, der man das Selbstgemachte ansieht. In der Publikation werden Faktoren wie Farbe, Papier, Dateiaufbereitung, Druck und Weiterverarbeitung erklärt. Exploriso erscheint im ersten Jahrgang der Reihe Discovered, einer Kooperation zwischen der Hochschule für bildende Künste Hamburg, der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, die ausgewählte studentische Projekte mit einer Veröffentlichung bei Spector Books auszeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Exploriso
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als sich vor 15 Jahren viele kleine Verlage im Bereich des Independent Publishing gründeten, kam es zu einem Revival der Risographie. Künstler und Designer aus aller Welt stellten sich einen "Riso" ins Studio, um ihre Kleinstauflagen preiswert und unabhängig von großen Druckereien herzustellen. Kleine Verlage in Lateinamerika drucken bis heute aus Kostengründen ausschließlich auf dem Risographen. Das primitive Schablonendruckverfahren verfügt über ein umfangreiches Farbspektrum, es erzeugt durch Volltonfarben und grobe Rasterungen eine interessante Optik, der man das Selbstgemachte ansieht. In der Publikation werden Faktoren wie Farbe, Papier, Dateiaufbereitung, Druck und Weiterverarbeitung erklärt. Exploriso erscheint im ersten Jahrgang der Reihe Discovered, einer Kooperation zwischen der Hochschule für bildende Künste Hamburg, der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, die ausgewählte studentische Projekte mit einer Veröffentlichung bei Spector Books auszeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Das Portfolio als Reflexionsmedium für Lehrende...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Portfolio ist eine systematische Materialsammlung, die den Prozess der Wissensaneignung zu einem Thema reflektiert und dokumentiert.Gerd Bräuer beschreibt die Vorteile des Portfolios als Reflexionsmedium aus hochschuldidaktischer, lerntheoretischer und schreibpädagogischer Sicht.Er stellt das Konzept der Reflexiven Praxis und die studentische Portfolioarbeit vor, die bei der Organisation von Lernprozessen und Leistungsnachweisen zum Einsatz kommt.Ebenso viel Gewicht erhält das Lehrportfolio: als spezielles Medium für Lehrende, die so selbst Erfahrung mit Portfolioarbeit sammeln und damit die Brücke zwischen Forschung und Fachdiskurs auf der einen und den Erfordernissen der Lehre auf der anderen Seite schlagen.Ein Buch, das neue Chancen für Lehre und Lernen an der Hochschule eröffnet!Dieses Buch ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Das Portfolio als Reflexionsmedium für Lehrende...
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Portfolio ist eine systematische Materialsammlung, die den Prozess der Wissensaneignung zu einem Thema reflektiert und dokumentiert.Gerd Bräuer beschreibt die Vorteile des Portfolios als Reflexionsmedium aus hochschuldidaktischer, lerntheoretischer und schreibpädagogischer Sicht.Er stellt das Konzept der Reflexiven Praxis und die studentische Portfolioarbeit vor, die bei der Organisation von Lernprozessen und Leistungsnachweisen zum Einsatz kommt.Ebenso viel Gewicht erhält das Lehrportfolio: als spezielles Medium für Lehrende, die so selbst Erfahrung mit Portfolioarbeit sammeln und damit die Brücke zwischen Forschung und Fachdiskurs auf der einen und den Erfordernissen der Lehre auf der anderen Seite schlagen.Ein Buch, das neue Chancen für Lehre und Lernen an der Hochschule eröffnet!Dieses Buch ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Familienzentren kompetent managen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Familienzentren entwickeln sich für Kinder, Eltern und Familien zunehmend zu der zentralen Anlaufstelle in ihrem Stadtteil. Sie bieten umfangreiche Unterstützung in Bildungs- und Erziehungsfragen, koordinieren Veranstaltungen und vernetzen unterschiedlichste professionelle und ehrenamtliche Beratungs- und Hilfsangebote. Die Organisation und das Management von Familienzentren wird im Wesentlichen durch engagierte Leitungskräfte geleistet.Die vorliegende qualitative Studie geht der Frage nach, welche persönlichen, politischen, finanziellen sowie pädagogischen Rahmenbedingungen und Kompetenzen Leitungskräfte benötigen, um den vielfältigen alltäglichen Anforderungen gerecht zu werden. Nach einführenden professionstheoretischen Überlegungen aus Sicht der Sozialen Arbeit und Kindheitspädagogik werden Interviews mit Familienzentrumsleitungen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen geführt; ergänzt werden diese Daten durch teilnehmende Beobachtungen in Coachingprozessen des Autors sowie durch studentische Beiträge aus dem Projektstudium "Stadtteil- und Familienzentren" an der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel. Das Material wurde mit der Forschungsmethodik der "Grounded Theory" ausgewertet und bietet einen detaillierten Einblick in die Leitung eines Familienzentrums. Das "Management von Komplexität" kennzeichnet den Alltag der interviewten Leitungskräfte mit all seinen pädagogischen Chancen und Möglichkeiten, verdeutlicht aber auch strukturelle, organisatorische und persönliche Grenzen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot