Angebote zu "Projektbericht" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Endrizzi, Laura: Filme in der Schule drehen
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Filme in der Schule drehen, Titelzusatz: Ein Projektbericht samt Material mit Schülern der 5. und 6. Klasse, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Endrizzi, Laura, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 52, Gewicht: 90 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Staufenbiel, C: Projektbericht: Einfluss der vi...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.11.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Projektbericht: Einfluss der virtuellen Welten von Computer-Rollenspielen auf die Identität des Menschen, Titelzusatz: Ob und inwiefern haben virtuelle Welten von Computer-Rollenspielen Einfluss auf die Identität eines Menschen?, Auflage: 3. Auflage von 2011 // 3. Auflage, Autor: Staufenbiel, Christoph, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 36, Gewicht: 67 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Coaches für inklusive Bildung
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.05.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Coaches für inklusive Bildung, Titelzusatz: Menschen mit Behinderung unterstützen inklusive Schulen - Ein Projektbericht, Redaktion: Köln mittendrin e. V., Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Forschung und Information // allgemein // Pädagogik, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 180 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Energiesteuern auf Mineralöl. Ertragsreichste V...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: gut bestanden, Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen, Veranstaltung: Schlüsselqualifikationen/Projektorientierter Unterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Der folgende Projektbericht ist die schriftliche Ausarbeitung einer im Rahmen derGruppenarbeit erfolgten Analyse historischer wie aktueller Statistiken unterErläuterung der zugehörigen gesetzlichen Normen zum Thema derMineralölsteuergestaltung und der -erhebung sowie einer selbst durchgeführtenUmfrage.Zunächst werden die gesetzlichen Vorschriften näher beleuchtet und Fragen derSteuerentstehung, der Steuerschuldner, der Steueranmeldung und ähnlichesbehandelt. Desweiteren wird die historische Entwicklung des Steuertarifseinschließlich der Begründungen bzw. Hintergründe erläutert und abschließendfolgt eine Auswertung der Statistiken sowie unserer durchgeführten Umfrage imHinblick auf die Zielerreichung des Mineralöl- bzw. Energiesteuer bezogen aufMineralöle.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
"Enorm in Form". Gesundheitsförderung bei überg...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, Abstract: Der vorliegende Projektbericht stellt einen Überblick der Planung, Durchführung und Evaluation des Projektes 'Enorm in Form' dar. Dazu wird anfänglich die Ausgangssituation des Projektes inbegriffen der institutionellen und organisatorischen Rahmenbedingungen einer Problemanalyse unterzogen sowie der Projektzielgruppe dargelegt. Entsprechend der aufgezeigten Problemanalyse werden die Ziele und Handlungsleitlinien entwickelt, welche der anschließenden Projektplanung zugrunde liegen. Der darauf folgende Projektverlauf wird mittels eines Projekttagebuches veranschaulicht und evaluiert. In einem abschließenden Fazit wird zusammenfassend dargelegt, ob das Projektwirkungsziel nachhaltig erreicht werden konnte und in welchem Maß die Handlungsschritte des Fachpersonals dazu beigetragen haben. Diese Ergebnisse und Erkenntnisse können dann in den praktischen Arbeitsverlauf mit einbezogen werden, z. B. zur Übertragung auf ähnliche Projekte und deren Optimierung. Der Ergebnisdarstellung folgen Erkenntnisse, wie durch Prozessveränderungen Projekte optimiert und neue Handlungsleitlinien abgeleitet werden können. Für dieses Projekt werden neben der Betrachtung aus medizinischer Perspektive, ernährungs- und sportwissenschaftliche sowie soziologische Gesichtspunkte unter der Berücksichtigung von Lebensstilaspekten und risikotheoretischen Zusammenhängen von Bedeutung sein. Ferner erfolgen Bezüge- zur gesundheitlichen- und sozialen Chancengleichheit, zum gesundheitsfördernden Ernährungs- und Bewegungsverhalten und zur Verhaltensprävention. So werden die Lebensumstände der Kinder berücksichtigt und ihre gesamte Familie in das Programm einbezogen. Denn letztlich folgt das Konzept dem Modell der Salutogenese von Antonovsky, welches dem Einzelnen und der Gemeinschaft hilft, ein Gesundheitsgefühl durch Aktivierung gesundheitsfördernder Ressourcen, Kompetenz und Eigenverantwortung zu entwickeln.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betriebliche...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 2,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung Wissenschaftliches Institut des JHW), Veranstaltung: Kontaktstudium Gesundheitspädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Projektbericht wird über die Etablierung der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung des Gesundheitsdienstes (Krankenhaus) berichtet. Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) bezeichnet eine mehrere Analyse- und Gestaltungsebenen umfassende Handlungsstrategie auf den Ebenen Mensch-Organisation-Arbeit, die strategisch und methodisch darauf abzielt, Gesundheitsressourcen im Unternehmen aufzubauen. Der Leitbegriff Gesundheitsförderung entstand als Bezeichnung für ein gesundheitspolitisches Aktionsprogramm zur Erreichung der Ziele 'Gesundheit für alle 2000'. Ziele und Prinzipien der Gesundheitsförderung sind Anfang der 1980er Jahre im Wesentlichen im europäischen Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt worden und 1986 in der Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung zusammengefasst worden. Die Ottawa-Charta definiert Gesundheitsförderung als einen Prozess, der darauf abzielt allen Menschen ein höheres Mass an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie dadurch zur Stärkung Ihrer Gesundheit zu befähigen. Im Jahre 1997 ist diese Definition durch die Jakarta-Erklärung zur Gesundheitsförderung weiterentwickelt worden. Gesundheitsförderung ist nach dem Verständnis der WHO ein Konzept, das bei der Analyse und Stärkung der Gesundheitsressourcen und -potentiale der Menschen und auf allen gesellschaftlichen Ebenen ansetzt. Daher ist kennzeichnend für das Konzept der Gesundheitsförderung auch die salutogenetische Fragestellung, wie und wo Gesundheit hergestellt wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Analyse des Verhaltens privater Bankkunden und ...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut (AKAD), Sprache: Deutsch, Abstract: Die praxisnahe wie auch die wissenschaftlich orientierte Literatur hat das Phänomen der Mehrfachbankverbindungen lange Zeit nahezu vollständig ignoriert. Die Autorin, selbst im Privatkundengeschäft eines süddeutschen Kreditinstitutes tätig, beobachtet seit einiger Zeit einen Trend zu Mehrfachbankverbindungen und ein vagabundierendes Verhalten ihrer Bankkunden. Dies ist für die Autorin die Motivation, in dieser Arbeit das Verhalten der privaten Bankkunden näher unter die Lupe zu nehmen und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Kreditinstitute abzuleiten. Der für den Kunden mit einem Bankwechsel verbundene Aufwand hat sich in den letzten Jahren infolge der steigenden Markttransparenz verringert, was ihm die Verlagerung seiner Geschäftsbeziehung von der Hauptbankverbindung zu einem der zahlreichen Mitbewerber stark erleichtert. Auf der anderen Seite sind die Banken aufgrund steigender Kosten für die Gewinnung und Pflege von Kundenbeziehungen daran interessiert, Kunden möglichst langfristig halten und bedienen zu können. Der nachfolgende Projektbericht bezieht sich auf das Privatkundengeschäft der Banken und setzt sich zum Ziel, Aussagen zur Wechselbereitschaft von Bankkunden aus scheinbar stabilen Haus- bzw. Hauptbankverbindungen zu treffen. Es sollen die Beweggründe für das vagabundierende Verhalten zahlreicher Bankkunden transparent gemacht werden. Hierbei werden möglichen Wechselgründe genauso betrachtet, wie die vorangegangenen Veränderungen in der Bankenlandschaft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Etablierung eines Nachhilfeinstituts - Eine Pra...
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Veranstaltung: Praxisprojekt, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hauptaufgabe dieses Projektes ist es, für das bestehende Nachhilfeinstitut ein geeignetes Marketingkonzept zu entwickeln und eine neue Unternehmenspräsentation zu erstellen, um eine optimale Etablierung des Instituts am Standort Braunau zu erreichen. Im Abschnitt 2 werden die Projektausgangssituation, die Projektanforderungen und die Projektziele spezifiziert. Im Abschnitt 3 wird kurz die Projektorganisation besprochen, in der Angaben über den Auftraggeber, die Arbeitszeiten, die Teamsitzungen und die Aufgabenbereiche der Mitarbeiter gemacht werden. Der 4. Abschnitt beschäftigt sich mit dem projektspezifischen Vorgehensmodell, das heisst der Projektstruktur, den Angaben zu Meilensteinen, Terminen und der Risikoanalyse. Danach wird im Abschnitt 5 die gesamte Projektdurchführung mit einem einführenden Über-blick über die bei der Projektumsetzung verwendeten Technologien, einer genauen Tätigkeitsbeschreibung und den daraus resultierenden Teilergebnissen besprochen. Im vorletzten Abschnitt 6 werden jeweils in einer Tabelle die erreichten Ziele und die nicht er-reichten Ziele mit Begründung dargestellt, und abschliessend im Abschnitt 7 der Projektbericht mit einer zusammenfassenden Wertung und einem Ausblick abgeschlossen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Analyse und Messbarkeit rhetorischer Kommunikat...
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,3, Hochschule Osnabrück (Kommunikationsmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Wie lässt sich rhetorische Kommunikationskompetenz messen und bewerten? Dieser Frage geht die vorliegende Arbeit nach. In Anbetracht der Tatsache, dass Rhetorik die älteste Kommunikationswissenschaft der Welt ist und rhetorische Kompetenz in unserer Gesellschaft als Schlüsselqualifikation gilt, ist es verwunderlich, dass sich bislang kaum Forscher diesem Thema gewidmet haben und es keine etablierte Methode zur Rhetorikanalyse gibt. Die bestehenden Ansätze zur rhetorischen Analyse stammen grösstenteils aus dem US-amerikanischen Raum und sind entweder veraltet oder beziehen sich lediglich auf einen Teilbereich der Analyse - meist auf die Textanalyse und hier im Besonderen auf den Einsatz rhetorischer Figuren oder auf die Argumentation. Die wissenschaftliche Inhaltsanalyse erfreut sich zwar immer grösserer Beliebtheit, hält aber bislang auch keine Methode bereit, die alle notwendigen Analyse- Bereiche - also beispielsweise auch die non- und paraverbale Kommunikation - zu einer Methode zusammenfügt, mit der sich rhetorische Fähigkeiten im Ganzen analysieren und messen liessen. Diesem Desiderat widmet sich der vorliegende wissenschaftliche Projektbericht. Die Arbeit geht zunächst der Frage nach, welche Methoden und Theorien aus unterschiedlichen Fachbereich bereits zur Verfügung stehen, um rhetorische Fähigkeiten zu messen und zu bewerten. Auf Basis dieser Erkenntnisse werden am Ende der Arbeit Handlungsempfehlungen zur ganzheitlichen Analyse von Rhetorik entwickelt, die sowohl den Redetext, als auch die Argumentation, die Körpersprache, die Gestik und die Mimik, die Stimme, die Präsentationsform und viele weitere Faktoren berücksichtigen. Unter rhetorischer Kommunikationskompetenz wird in diesem Zusammenhang die Fähigkeit verstanden, Sachverhalte in Reden oder öffentlichen Sprechsituationen durch Verwendung sprachlicher Zeichen verständlich, überzeugend und souverän darstellen zu können.1 Problematisch aus Sicht der Wissenschaft ist daran, dass diese Fähigkeiten nicht direkt sichtbar sind, also empirisch durch Beobachtung nicht erschlossen werden können. Insofern benötigt ein Forscher, der Rhetorik messen und bewerten will, gute Analyse- und Interpretationsfähigkeiten. Gleichzeitig besteht die Herausforderung bei der Entwicklung einer Methode zur ganzheitlichen Rhetorikanalyse darin, möglichst alle notwendigen Faktoren mit einzubeziehen, den Forscher aber gleichzeitig nicht zu stark einzuengen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot