Angebote zu "Planspiele" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Zürn, Birgit: Planspiele - Erleben, was kommt
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.03.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Planspiele - Erleben, was kommt, Titelzusatz: Entwicklung von Zukunftsszenarien und Strategien, Autor: Zürn, Birgit // Trautwein, Friedrich, Redaktion: Schwägele, Sebastian, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 224, Informationen: Paperback, Gewicht: 329 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Handlungs- und Erlebnisorientierung in der tert...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die moderne Gesellschaft und ihre Hochschulen und Unternehmen sind gleichermaßen auf eine effiziente und effektive Ausbildung angewiesen. Diese Ausbildung geht weit über die Vermittlung von Fakten hinaus und erfordert den Einsatz von handlungs-, entscheidungs- und erlebnisorientierten Methoden.Das Konzept der Erlebnisorientierung ist aus verschiedenen Wurzeln entstanden und erhöht durch Einbindung und Emotionalisierung der Teilnehmer die Effizienz von Lehr- und Lernprozessen und bietet Lehrenden und Lernenden einen positiven Zugang zu den Inhalten.Der vorliegende Band beinhaltet nicht nur die Darstellung der Grundlagen und Anwendungsbereiche der Erlebnisorientierung in der tertiären Bildung, sondern auch Fallstudien von erfahrenen Trainern und von Studenten, die ihre Erfahrungen mit Projekten aus ihrer Sicht reflektieren. Ganz im Sinne der Erlebnisorientierung ist für diese Studierenden das Erfahrungslernen auch im Rahmen dieses Projekts wahr geworden - sie haben wissenschaftliches Schreiben direkt erlebt.Nach einer Einführung in die Grundlagen aus Eventmanagement, Pädagogik, Bildung, neurobiologische und Psychologie werden als praktische Beispiele der Erlebnis- Handlungs- und Entscheidungsorientierung Planspiele und Projekte betrachtet. Der Praxis-Teil beschreibt den Einsatz von Erlebnisorientierung in den verschiedenen Fachdisziplinen. Die Fallstudien zur BWL-Lehre in Planspielen, Übungs- und Juniorfirmen beschrieben einen wesentlichen Aspekt der Erlebnisorientierung im heutigen Einsatz in Hochschule und Praxis. Daneben sind Konzepte der Erlebnisorientierung dort wichtig, wo es nicht nur um Wissen, sondern auch um Handlungs- und Gestaltungskompetenz geht, also beispielweise im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Im Bereich Naturwissenschaft und Technik dient Erlebnisorientierung zur Vermittlung komplexer Zusammenhänge: spielerisch und im Wettbewerb werden Kompetenzen vermittelt. Das Beispiel "Wasser" beschreibt ein studentisches Projekt das selbst die Erlebnisorientierung zum Inhalt hat.Mit dem Werk wurde eine Brücke geschlagen zwischen der Theorie und Praxis im Bereich der Erlebnisorientierung. Die Beiträge spannen den Bogen von den theoretischen Grundlagen bis zu konkreten Fallstudien und bauen nicht nur ein Theoriegebäude auf sondern füllen es mit dem Leben der tertiären Bildung aus Hochschule und Beruf.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Planspiele - Lernen im Methoden-Mix
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende vierte Band der ZMS-Schriftenreihe setzt den thematischen Fokus auf „Planspiele – Lernen im Methoden-Mix. Integrative Lernkonzepte in der Diskussion“. Ein Trend in Unternehmen wie auch in der Hochschule geht zu vollständigen Seminarkonzepten mit modularen Bausteinen aus Planspielen, Serious games, E-Learning-Tools und vielem mehr. Wie lassen sich Planspiele in einen grösseren Lernkontext integrieren, nutzen, variieren oder mit anderen Lernmethoden kombinieren? Experten der Planspiel-Community berichten in acht Beiträgen von ihren Ansätzen und Konzepten. Darunter finden sich namhafte Autoren wie Prof. Dr. Mandl und Prof. Dr. Kriz. Die „Theoretische Diskussion“ des Themas wird durch „Beispiele aus der Praxis“ abgerundet. Hierfür werden neue Wege beschritten: Das cross-mediale Format dieses Bandes verbindet das klassische Printmedium mit den Vorzügen neuer medialer Möglichkeiten. Im zweiten Abschnitt des Buches stehen Appetizer zu Blog-Beiträgen, die in voller Länge auf der Internet-Plattform Planspiel+ zu finden sind. Diese Blog-Beiträge enthalten Best Practice-Beispiele für Planspiele im Methoden-Mix, die dort auch kommentiert und um eigene Erfahrungen ergänzt werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Lehren und Lernen mit neuen Medien
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 2, Hochschule der Medien Stuttgart (Electronic Media), Veranstaltung: Wissenschaftslehre, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch Schlagworte wie: 'virtuelle Hochschule', 'Bildung im Netz', 'Tele-Learning', 'Tele-Teaching', 'Telematische Lehr- und Lernformen' wird signalisiert, dass im Gebiet der Neuen Medien auch im Bereich der Bildung ein Wandel ansteht. Durch erhöhten Wettbewerb und ansteigende Innovationsraten steigt der gesamtgesellschaftliche Bedarf an Aus- und Weiterbildung ständig. Die zunächst erhaltene Erstausbildung ist in der heutigen, schnellwandelnden Arbeitswelt schon bald überholt, sodass dieses Defizit mit Weiterbildung ausgeglichen werden muss. Durch diese Entwicklung sind die Industrie und öffentliche Bildungsträger einem immensen Kostendruck ausgesetzt. In den letzten Jahren sind Informations- und Kommunikationstechnologien immer selbstverständlicher in unseren Alltag integriert worden. Die sogenannten 'Neuen Medien' umfassen unter anderem den Personalcomputer (PC), das World Wide Web (WWW) und eine Reihe anderer Technologien, die unter dem Schlagwort Multimedia zusammengefasst werden können. Dr. Helmut Pütz, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung beschreibt den Zusammenhang zwischen den Neuen Medien und der Bildung folgendermassen: 'Die Computer-Vernetzung erlaubt nicht nur, das Zusammenspiel unterschiedlicher Medien zur Präsentation von Information zu steuern, sondern ermöglicht durch die Interaktivität der Medien vor allem auch aktives und organisiertes Lernen und Handeln. Simulationen und Planspiele bereiten darauf vor, in komplexen Situationen und Prozessen richtige Entscheidungen zu treffen. Die Integration der Telekommunikation macht nicht nur Informationen an jedem Computer verfügbar, sondern ermöglicht auch die weltweite Kommunikation mit anderen Experten und Lernenden sowie die direkte weltweite multimediale Präsentation eigener Informationen und Arbeitsergebnisse.' Die Erwartungen, dass Computer, vor allem in Verbindung mit multimedialen Lehr- und Lernumgebungen wesentlich zur Flexibilisierung beitragen können, werden sehr kontrovers diskutiert. Die Ergebnisse bisheriger Studien geben ein sehr uneinheitliches Bild der Situation wieder. Dies ist zurückzuführen auf oft unzureichende Evaluationsmethodik und sehr unterschiedliche Formen des computergestützten Lernens. Nachfolgend werden die Grundlagen der Mediendidaktik erläutert. Anschliessend wird auf die verschiedenen Varianten des Lehrens und Lernens mit Neuen Medien eingegangen, sowie die Vor- und Nachteile die daraus hervorgehen kontrovers betrachtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Umsetzung von Personalstrategien im Unternehmen
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicht nur in Zeiten wirtschaftlicher Krisen haben es Unternehmen aller Grössenordnungen schwer, sich sowohl auf dem nationalen als auch auf internationalen Märkten zu behaupten. Dies bedarf guter Planung und dementsprechendem Fachwissen. Eine Möglichkeit, dieses Fach- bzw. Praxiswissen zu vertiefen und sich im unternehmerischen Alltag auszuprobieren, bieten Planspiele. Ein solches Planspiel wird im Rahmen des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums an der AKAD Hochschule angewandt, in diesem Fall TOPSIM. Im Verlauf des Spiels werden einzelne Szenarien vorgegeben, woraufhin spezifische Entscheidungen getroffen werden müssen, um das Unternehmen so erfolgreich wie möglich durch das Spiel zu führen. Ein Entscheidungsblock beleuchtet den Themenbereich Personal und dessen Entwicklung im Laufe des Planspiels. Da der Faktor Personal für Unternehmen in der Vergangenheit stetig an Bedeutung gewonnen hat und Ansätze wie die Humankapitaltheorie diesen Trend weiterhin untermauern, muss Personalentscheidungen und deren teils weitereichenden Auswirkungen auf das Unternehmen besondere Bedeutung beigemessen werden. Aus diesem Grund befasst sich diese Arbeit mit der Umsetzung der strategischen Planung von Unternehmen 3 während des Planspiels mit speziellem Fokus auf die Personalentscheidungen und deren Auswirkungen auf die Faktoren Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Lernen im Debriefing von Planspielen
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 2,7, Wissenschaftliche Hochschule Lahr (Wirtschaftspädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Planspiele sind in der ökonomischen und politischen Bildung eine bevorzugte handlungsorientierte Methode, die geeignet erscheint, komplexe Zusammenhänge erfahrbar und erklärbar zu machen. Allerdings bewirkt das Planspiel per se noch keinen Erkenntnisgewinn; dieser muss - so die gängige Annahme - durch eine systematische Vor- und Nachbereitung (Briefing und Debriefing) gesichert werden. Eric Pastor untersucht in seiner Diplomarbeit, wie im konkreten Anwendungsfall des Planspiels POL&IS (Politik & Internationale Sicherheit) die Nachbereitung zum Erkenntnisgewinn der Teilnehmer beiträgt, mit dem Ziel, eine Orientierung für die Verbesserung der Nachbereitung zu gewinnen. Das Planspiei POL&IS wird von der Bundeswehr regelmässig mit Schülern der Sekundarstufe II (einschliesslich der beruflichen Schulen) und Studierenden in den unteren Semestern durchgeführt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Planspiele - Lernen im Methoden-Mix
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende vierte Band der ZMS-Schriftenreihe setzt den thematischen Fokus auf „Planspiele – Lernen im Methoden-Mix. Integrative Lernkonzepte in der Diskussion“. Ein Trend in Unternehmen wie auch in der Hochschule geht zu vollständigen Seminarkonzepten mit modularen Bausteinen aus Planspielen, Serious games, E-Learning-Tools und vielem mehr. Wie lassen sich Planspiele in einen größeren Lernkontext integrieren, nutzen, variieren oder mit anderen Lernmethoden kombinieren? Experten der Planspiel-Community berichten in acht Beiträgen von ihren Ansätzen und Konzepten. Darunter finden sich namhafte Autoren wie Prof. Dr. Mandl und Prof. Dr. Kriz. Die „Theoretische Diskussion“ des Themas wird durch „Beispiele aus der Praxis“ abgerundet. Hierfür werden neue Wege beschritten: Das cross-mediale Format dieses Bandes verbindet das klassische Printmedium mit den Vorzügen neuer medialer Möglichkeiten. Im zweiten Abschnitt des Buches stehen Appetizer zu Blog-Beiträgen, die in voller Länge auf der Internet-Plattform Planspiel+ zu finden sind. Diese Blog-Beiträge enthalten Best Practice-Beispiele für Planspiele im Methoden-Mix, die dort auch kommentiert und um eigene Erfahrungen ergänzt werden können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Lehren und Lernen mit neuen Medien
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 2, Hochschule der Medien Stuttgart (Electronic Media), Veranstaltung: Wissenschaftslehre, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch Schlagworte wie: 'virtuelle Hochschule', 'Bildung im Netz', 'Tele-Learning', 'Tele-Teaching', 'Telematische Lehr- und Lernformen' wird signalisiert, dass im Gebiet der Neuen Medien auch im Bereich der Bildung ein Wandel ansteht. Durch erhöhten Wettbewerb und ansteigende Innovationsraten steigt der gesamtgesellschaftliche Bedarf an Aus- und Weiterbildung ständig. Die zunächst erhaltene Erstausbildung ist in der heutigen, schnellwandelnden Arbeitswelt schon bald überholt, sodass dieses Defizit mit Weiterbildung ausgeglichen werden muss. Durch diese Entwicklung sind die Industrie und öffentliche Bildungsträger einem immensen Kostendruck ausgesetzt. In den letzten Jahren sind Informations- und Kommunikationstechnologien immer selbstverständlicher in unseren Alltag integriert worden. Die sogenannten 'Neuen Medien' umfassen unter anderem den Personalcomputer (PC), das World Wide Web (WWW) und eine Reihe anderer Technologien, die unter dem Schlagwort Multimedia zusammengefasst werden können. Dr. Helmut Pütz, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung beschreibt den Zusammenhang zwischen den Neuen Medien und der Bildung folgendermaßen: 'Die Computer-Vernetzung erlaubt nicht nur, das Zusammenspiel unterschiedlicher Medien zur Präsentation von Information zu steuern, sondern ermöglicht durch die Interaktivität der Medien vor allem auch aktives und organisiertes Lernen und Handeln. Simulationen und Planspiele bereiten darauf vor, in komplexen Situationen und Prozessen richtige Entscheidungen zu treffen. Die Integration der Telekommunikation macht nicht nur Informationen an jedem Computer verfügbar, sondern ermöglicht auch die weltweite Kommunikation mit anderen Experten und Lernenden sowie die direkte weltweite multimediale Präsentation eigener Informationen und Arbeitsergebnisse.' Die Erwartungen, dass Computer, vor allem in Verbindung mit multimedialen Lehr- und Lernumgebungen wesentlich zur Flexibilisierung beitragen können, werden sehr kontrovers diskutiert. Die Ergebnisse bisheriger Studien geben ein sehr uneinheitliches Bild der Situation wieder. Dies ist zurückzuführen auf oft unzureichende Evaluationsmethodik und sehr unterschiedliche Formen des computergestützten Lernens. Nachfolgend werden die Grundlagen der Mediendidaktik erläutert. Anschließend wird auf die verschiedenen Varianten des Lehrens und Lernens mit Neuen Medien eingegangen, sowie die Vor- und Nachteile die daraus hervorgehen kontrovers betrachtet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Umsetzung von Personalstrategien im Unternehmen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, AKAD-Fachhochschule Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicht nur in Zeiten wirtschaftlicher Krisen haben es Unternehmen aller Größenordnungen schwer, sich sowohl auf dem nationalen als auch auf internationalen Märkten zu behaupten. Dies bedarf guter Planung und dementsprechendem Fachwissen. Eine Möglichkeit, dieses Fach- bzw. Praxiswissen zu vertiefen und sich im unternehmerischen Alltag auszuprobieren, bieten Planspiele. Ein solches Planspiel wird im Rahmen des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums an der AKAD Hochschule angewandt, in diesem Fall TOPSIM. Im Verlauf des Spiels werden einzelne Szenarien vorgegeben, woraufhin spezifische Entscheidungen getroffen werden müssen, um das Unternehmen so erfolgreich wie möglich durch das Spiel zu führen. Ein Entscheidungsblock beleuchtet den Themenbereich Personal und dessen Entwicklung im Laufe des Planspiels. Da der Faktor Personal für Unternehmen in der Vergangenheit stetig an Bedeutung gewonnen hat und Ansätze wie die Humankapitaltheorie diesen Trend weiterhin untermauern, muss Personalentscheidungen und deren teils weitereichenden Auswirkungen auf das Unternehmen besondere Bedeutung beigemessen werden. Aus diesem Grund befasst sich diese Arbeit mit der Umsetzung der strategischen Planung von Unternehmen 3 während des Planspiels mit speziellem Fokus auf die Personalentscheidungen und deren Auswirkungen auf die Faktoren Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot