Angebote zu "Patienten" (868 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Chronisch gesund statt chronisch krank
20,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Von der Schulmedizin bis heute ignoriert: Die wahren Ursachen der chronischen Zivilisationskrankheiten - und was man dagegen tun kannArthrose, Diabetes, Alzheimer, Rückenleiden, Krebs, Burnout ... Noch nie hat es so viele chronisch Kranke gegeben wie heute - und immer öfter sind bereits junge Menschen betroffen. Viele dieser Patienten sehen in ihrer Erkrankung ein unvermeidbares und unabänderliches Schicksal und werden darin sogar noch von ihren behandelnden Ärzten bestätigt. Der Internist, Reha-Experte und Ganzheitsmediziner Dr. med. Bernhard Dickreiter ist vom Gegenteil überzeugt: Anschaulich und unterhaltsam erklärt er anhand zahlreicher Patientenbeispiele, wie chronische Zivilisationskrankheiten entstehen, wie man sie vermeiden und - frühzeitig erkannt - sogar heilen kann.Dickreiter, BernhardDr. med. Bernhard Dickreiter, ehemaliger Chefarzt einer Rehaklinik, befasst sich seit über zwanzig Jahren mit zellbiologischen, evolutionsbiologischen und systembiologischen Erkenntnissen und ihrer Bedeutung für die Prävention und Therapie chronischer Zivilisationskrankheiten. Er ist Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin und verfügt über die Zusatzbezeichnungen Naturheilkunde und Geriatrie. Er ist als Dozent an der Fresenius Hochschule tätig und hält Vorträge und Seminare. Bernhard Dickreiter lebt mit seiner Familie im Schwarzwald.

Anbieter: yomonda
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Masterson,J.F.:PsychotherapIE B.Borderl
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/1998, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Psychotherapie bei Borderline-Patienten, Auflage: 3. Auflage von 1998 // 3. A, Autor: Masterson, James F., Verlag: Klett-Cotta Verlag // Klett-Cotta, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Borderline-Störung // Psychotherapeut // Psychotherapie // Therapie // Psychiater // Psychiatrie // für die Hochschule // Psychische Störungen, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 335, Reihe: Konzepte der Humanwissenschaften, Gewicht: 610 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Kürvers, A: Sprachtherapie bei Laryngektomie. E...
82,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1996, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sprachtherapie bei Laryngektomie. Entwicklung und Überprüfung prognostisch relevanter Kriterien für die stimmliche Rehabilitation kehlkopfektomierter Patienten, Titelzusatz: Ein Beitrag zur Therapieforschung, Autor: Kürvers, Axel, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fremdsprache // Didaktik // Methodik // Bildungssystem // Bildungswesen // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde // HNO // Nase // Otorhinolaryngologie // Therapie // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Chirurgie // Fremdsprachendidaktik: Theorie und Methoden // Bildungswesen: Organisation und Verwaltung // Sonderpädagogik: Lernschwierigkeiten // Therapie und Therapeutika // Schule und Lernen: Studium Generale // Lernkompetenz // Bildungssysteme und // strukturen // Bildungsstrategien und, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 370, Abbildungen: 123 Abbildungen, 96 Tabellen, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 11): Pädagogik / Education / Pédagogie (Nr. 705), Gewicht: 476 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Gefährliche Nebenwirkungen: Wenn Medikamenten-C...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Allergischer Schock, Schlaganfall oder Nierenversagen: Tabletten können fatale Nebenwirkungen haben. Viele Menschen schlucken gefährliche Arzneimittel-Cocktails, ohne die Wechselwirkungen zu kennen. Ärzte verschreiben zu schnell und zu viel, Verbraucher gehen mit rezeptfreien Schmerzmitteln oft fahrlässig um. Pharmakologen schlagen Alarm, denn sechs Prozent der Krankenhauspatienten werden wegen Arzneinebenwirkungen eingewiesen. Am Universitätsklinikum Heidelberg geht man jetzt neue Wege: Ein digitaler Medikamentenplan gibt Ärzten, Pflegekräften und Patienten optimale Orientierung. O-Töne: Prof. Dr. Jürgen Windeler, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen in Köln; Christoph Middendorf, Leiter der Oberbergklinik in Horberg; Prof. Dr. David Klemperer, Hochschule Regensburg; Prof. Dr. Gerd Antes, Direktor Deutsches Cochrane Zentrum, Institut für Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik am Universitätsklinikum Freiburg; Prof. Dr. Walter Haefeli, Ärztlicher Direktor Abteilung Klinische Pharmakologie am Universitätsklinikum Heidelberg u.a. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Margrit Braszus. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000408/bk_swrm_000408_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Einbezug von Angehörigen in die Versorgung von ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird sich mit der Versorgung von Delir Patienten auf der Intensivstation befasst und insbesondere mit der Frage, ob das Einbeziehen der Angehörigen einer erkrankten Person sich positiv auf den Patienten auswirken kann.Das Delir mit seinen hyper- und hypoaktiven Phasen ist ein häufiges Phänomen auf der Intensivstation mit zeitlichem und personellem Mehraufwand. Es besteht die Gefahr eines potenziellen Patientenschadens aufgrund Agitiertheit, Aggressivität und selbstgefährdender Tendenzen durch kontraindiziertes, selbstständiges Verlassen des Bettes mit Sturzgefahr bis hin zu dem für den Patienten gefährlichen, eigenständigen Entfernen wichtiger Drainagen und Zugängen zu Venen und Arterien. Diese Gefahren drohen auch häufig Patienten mit der überwiegend hypoaktiven Form des Delirs. Ihnen wird aufgrund schlafbetonter Konstitution meist weniger Aufmerksamkeit geschenkt.Die Folge können freiheitsentziehende Maßnahmen pharmakologischer und mechanischer Art mit den für die Beteiligten normativen, kognitiven und affektiven Dissonanzen sein. Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit befasst sich mit der Versorgung von Patienten mit Delir und insbesondere mit der Frage, ob das Einbeziehen der Angehörigen einer erkrankten Person sich positiv auf den Patienten auswirken kann.Das Delir mit seinen hyper- und hypoaktiven Phasen ist ein häufiges Phänomen auf der Intensivstation mit zeitlichem und personellem Mehraufwand. Es besteht die Gefahr eines potenziellen Patientenschadens aufgrund Agitiertheit, Aggressivität und selbstgefährdender Tendenzen durch kontraindiziertes, selbstständiges Verlassen des Bettes mit Sturzgefahr bis hin zu dem für den Patienten gefährlichen, eigenständigen Entfernen wichtiger Drainagen und Zugängen zu Venen und Arterien. Diese Gefahren drohen auch häufig Patienten mit der überwiegend hypoaktiven Form des Delirs. Ihnen wird aufgrund schlafbetonter Konstitution meist weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Die Folge können freiheitsentziehende Maßnahmen pharmakologischer und mechanischer Art mit den für die Beteiligten normativen, kognitiven und affektiven Dissonanzen sein.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Einbezug von Angehörigen in die Versorgung von ...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird sich mit der Versorgung von Delir Patienten auf der Intensivstation befasst und insbesondere mit der Frage, ob das Einbeziehen der Angehörigen einer erkrankten Person sich positiv auf den Patienten auswirken kann.Das Delir mit seinen hyper- und hypoaktiven Phasen ist ein häufiges Phänomen auf der Intensivstation mit zeitlichem und personellem Mehraufwand. Es besteht die Gefahr eines potenziellen Patientenschadens aufgrund Agitiertheit, Aggressivität und selbstgefährdender Tendenzen durch kontraindiziertes, selbstständiges Verlassen des Bettes mit Sturzgefahr bis hin zu dem für den Patienten gefährlichen, eigenständigen Entfernen wichtiger Drainagen und Zugängen zu Venen und Arterien. Diese Gefahren drohen auch häufig Patienten mit der überwiegend hypoaktiven Form des Delirs. Ihnen wird aufgrund schlafbetonter Konstitution meist weniger Aufmerksamkeit geschenkt.Die Folge können freiheitsentziehende Maßnahmen pharmakologischer und mechanischer Art mit den für die Beteiligten normativen, kognitiven und affektiven Dissonanzen sein. Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit befasst sich mit der Versorgung von Patienten mit Delir und insbesondere mit der Frage, ob das Einbeziehen der Angehörigen einer erkrankten Person sich positiv auf den Patienten auswirken kann.Das Delir mit seinen hyper- und hypoaktiven Phasen ist ein häufiges Phänomen auf der Intensivstation mit zeitlichem und personellem Mehraufwand. Es besteht die Gefahr eines potenziellen Patientenschadens aufgrund Agitiertheit, Aggressivität und selbstgefährdender Tendenzen durch kontraindiziertes, selbstständiges Verlassen des Bettes mit Sturzgefahr bis hin zu dem für den Patienten gefährlichen, eigenständigen Entfernen wichtiger Drainagen und Zugängen zu Venen und Arterien. Diese Gefahren drohen auch häufig Patienten mit der überwiegend hypoaktiven Form des Delirs. Ihnen wird aufgrund schlafbetonter Konstitution meist weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Die Folge können freiheitsentziehende Maßnahmen pharmakologischer und mechanischer Art mit den für die Beteiligten normativen, kognitiven und affektiven Dissonanzen sein.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Al dente: Wissenswertes zur Zahngesundheit von ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zahngesundheit ist wichtig für Mensch und Tier. Dies fängt bereits im Kindesalter an. Gesunde Milchzähne sind die Voraussetzung für die Zahngesundheit im Erwachsenenalter. Auch die "Dritten Zähne", ob Implantat oder Prothese, sollten aus gutem Material und benutzerfreundlich sein. Diese Themen und Vieles mehr werden im vorliegenden Hörbuch angesprochen. Im Einzelnen sind dies: 1. Gute Pflege für die Milchzähne (Anja Brockert interviewt Prof.Dr.Johannes Einwag, SWR2 Impuls v. 15.12.2010); 2. Zahnspange - und dann? (Autorin und Sprecherin: Anna Florenske, O-Töne: Ines Graf, Kieferorthopädin und Barbara Brückmann von der Stiftung Warentest sowie Mütter von betroffenen Kindern, SWR2 Impuls v. 08.10.2012); 3.-5. Zahnpflege-Serie: Zähne putzen/Zwischenräume/ Mundspülungen und Zungenbürste (Susanne Henn interviewt Zahnärztin Dr. Silke Riedlinger und ihre Prophylaxe-Assistentin Anne Schmidt aus Stuttgart, Erstsendung: 19.02.2009); 6. Wellness fürs Gebiss - Was bringt die professionelle Zahnreinigung? (Autorin und Sprecherin: Ulrike Till, SWR2 Impuls v. 10.12.2012); 7. Hilfe für Senioren. Die Zahnprothese mit Druckknopf (Reporterin: Dorothea Brummerloh, O-Töne: Matthias Kern, Zahnarzt und Peter Kempf, Rentner, SWR2 Impuls v. 13.05.2011); 8. Materialmängel im Mund (Reporterin: Sigrun Damas, O-Töne: Hendrik Terheyden, Kieferchirurg in Kassel und Matthias Kern, Zahnarzt sowie Patienten, SWR2 Impuls v. 12.06.2012); 8. Schmerzen durch Kieferprobleme (Reporterin: Dorothea Brummerloh, O-Töne: Meike Stiesch, Direktorin der Klinik für zahnärztliche Prothetik und Matthias Fink, Facharzt für Physikalische Therapie an der Medizinischen Hochschule Hannover, SWR2 Impuls v. 02.12.2011); 9. Zahntourismus (Carsten Otte im Gespräch mit Franz Weiß, Gesellschaft für Zahngesundheit, SWR2 Matinee v. 17.02.2013); 10. Vom Zahnbrecher zum Dentisten - Geschichte der Zahnheilkunde (Carsten Otte im Gespräch m 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anja Brockert, Johannes Einwag, Anna Florenske, Susanne Henn, Silke Riedlinger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000336/bk_swrm_000336_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Rehabilitationspsychologie
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht eine chronische Krankheit aus? Welche psychosozialen Problemlagen zeigen Patienten mit somatischen Erkrankungen? Was bedeutet psychosoziale Komorbidität, wie entdeckt und behandelt man sie? Diese und andere drängende Fragen stellen sich PsychologInnen, die in der Rehabilitation arbeiten unabhängig davon, ob sie im eher klassischen Sinne in einer stationären medizinischen Rehabilitationseinrichtung arbeiten oder beispielsweise in einem Berufsbildungswerk mit lernbehinderten Jugendlichen. Das Buch führt in klarer, verständlicher Form in die rehabilitationspsychologische Diagnostik, Therapie und Nachsorge von chronisch kranken und von Teilhabeeinschränkungen bedrohter Menschen ein. Darüber hinaus werden an Fallbeispielen, die sich auf unterschiedliche biografische Abschnitte des Menschen beziehen, Rehabilitationskonzepte erläutert.Prof. Dr. Nicola Wolf-Kühn ist Dozentin für Rehabilitationspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal.Prof. Dr. Matthias Morfeld ist Dozent für Rehabilitationspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Rehabilitationspsychologie
19,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht eine chronische Krankheit aus? Welche psychosozialen Problemlagen zeigen Patienten mit somatischen Erkrankungen? Was bedeutet psychosoziale Komorbidität, wie entdeckt und behandelt man sie? Diese und andere drängende Fragen stellen sich PsychologInnen, die in der Rehabilitation arbeiten unabhängig davon, ob sie im eher klassischen Sinne in einer stationären medizinischen Rehabilitationseinrichtung arbeiten oder beispielsweise in einem Berufsbildungswerk mit lernbehinderten Jugendlichen. Das Buch führt in klarer, verständlicher Form in die rehabilitationspsychologische Diagnostik, Therapie und Nachsorge von chronisch kranken und von Teilhabeeinschränkungen bedrohter Menschen ein. Darüber hinaus werden an Fallbeispielen, die sich auf unterschiedliche biografische Abschnitte des Menschen beziehen, Rehabilitationskonzepte erläutert.Prof. Dr. Nicola Wolf-Kühn ist Dozentin für Rehabilitationspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal.Prof. Dr. Matthias Morfeld ist Dozent für Rehabilitationspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot