Angebote zu "Orientiertes" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Jorzyk, Thomas: (Selbst-)Erfahrungs- orientiert...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: (Selbst-)Erfahrungs- orientiertes Gestalten von Lernprozessen, Titelzusatz: Systemspiel als Methode des Wissens- und Kompetenzerwerbs, Autor: Jorzyk, Thomas, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 154 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Schott Harmonielehre - Das große Praxisbuch Mus...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

[H4]Das große Praxisbuch Harmonie und Satz vom Choral bis zum Jazz. Mit über 1000 Musikbeispielen[/H4] Wozu dient Harmonielehre in unserer Zeit, welches sind ihre Methoden, auf welchen Traditionen baut sie auf? Dieses Buch will keine Musik-"Theorie" entwickeln, diskutieren oder bewerten. Es ist ein umfassendes, am praktischen Gebrauch orientiertes Lehrbuch, das mit anschaulichen Audiobeispielen ein Verständnis der musikalischen Epochen und Stile vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart vermittelt. Im Zentrum steht die Kadenz als universales und grundlegendes Harmoniemodell, das seit Jahrhunderten Basis und Ausgangspunkt harmonischer Entwicklung war und ist. Als Nachschlagewerk zur Musik oder Erweiterung des Unterrichtsrepertoires, als Anregung zur Stilkopie oder Hilfe zu eigener Komposition, Arrangiertätigkeit oder Improvisation – die "Neue Harmonielehre" ist der ideale Wegweiser für jeden fortgeschrittenen Musikliebhaber, Musiklehrer, Orchester- und Chorleiter, Kirchenmusiker und Musikstudenten. [H4]Über den Autor: [/H4] Christoph Hempel, geboren 1946 in Soltau. Studium von Kirchenmusik, Schulmusik, Oboe, Musiktheorie und Geschichte in Hannover. Seit 1982 Professor für Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. · [H4]Inhalt: [/H4] · Einleitung · Harmonie und Harmonielehre im Wandel der Epochen · Definition grundlegender Begriffe · Das Grundmaterial-die Akkorde · Die Klausel-Ursprung satztechnischer Musterbildung und Vorläuferin der Kadenz · Chiffrierungssysteme als Darstellungsmittel für die Harmonie · Die Kadenz (1)-Das Basismodell der Tonartdarstellung · Die Kadenz (2)-Varianten des Grundmodells · Die Kadenz (3)-Harmoniefremde und leiterfremde Töne · Modelle harmonischer Bewegung (1) · Statische, periodische Modelle und Sequenz - Modell harmonischer Bewegung (2) · Schlussformeln und Modulationen · Harmonie und musikalischer Satz-Konkrete Musiktheorie

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Eine Hochschule der Welt
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieter Lenzen analysiert in diesem Buch die drei Systeme der Hochschul(aus)bildung, die weltweit etabliert sind: das kontinental-europäische, das atlantische (anglo-amerikanische) sowie das ostasiatisch-konfuzianische System. In Distanz zum aktuellen Trend, ein ökonomisch orientiertes anglo-amerikanisches System der Hochschulbildung global entstehen zu lassen, entwickelt der Autor das Modell einer künftigen "Hochschule der Welt".

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Risikoanalyse
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet eine anwendungsorientierte Darstellung mathematischer Methoden der Risikomodellierung und -analyse. Ein besonderes Anliegen ist ein übergreifender Ansatz, in dem finanz- und versicherungsmathematische Aspekte gemeinsam behandelt werden, etwa hinsichtlich Simulationsmethoden, Risikokennzahlen und Risikoaggregation. So bildet das Buch eine fundierte Grundlage für quantitativ orientiertes Risikomanagement in verschiedensten Bereichen und weckt das Verständnis für Zusammenhänge, die in spartenspezifischer Literatur oft nicht angesprochen werden. Zahlreiche Beispiele stellen immer wieder den konkreten Bezug zur Praxis her. In der 2. Auflage wurden Abschnitte über Extremwerttheorie und strukturierte Finanzprodukte (Zertifikate) ergänzt und neue Beispiele z.B. zum Asset-Liability-Management aufgenommen.Der InhaltEinführung - Mathematische Modellierung von Risiken - Risikokennzahlen und deren Anwendung -Risikoentlastungsstrategien - Abhängigkeitsmodellierung - Auswahl und Überprüfung von Modellen - SimulationsmethodenDie ZielgruppenStudierende der Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaften und des Wirtschaftsingenieurwesens im Bachelor- und Master-StudiumPraktiker in Banken, Versicherungen, Wirtschaftsunternehmen, BeratungsfirmenDie AutorenProf. Dr. Claudia Cottin ist Aktuarin (DAV). Sie lehrt am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der FH Bielefeld. Prof. Dr. Sebastian Döhler lehrt am Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften der Hochschule Darmstadt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Doppik-Leitfaden - Von der Projektierung zum Ge...
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Kommunen stellten nahezu bundesweit ihr Rechnungswesen von der geldverbrauchsorientierten Kameralistik auf ein ressourcengesteuertes, am Handelsgesetzbuch orientiertes Rechnungswesen um. Der Titel stellt die Bausteine in übersichtlichen Beiträgen praxisorientiert dar, um die Arbeit zum Erfolg zu führen. Die Inhalte des Werks: Erfassung und Bewertung des Vermögens, der Schulden und der Rechnungsabgrenzungsposten; Rückstellungen; Produktbildung und Produkthaushalt; Budgetierung und Bewirtschaftung im NKR; Nutzen und Ausgestaltung einer kommunalen Kosten- und Leistungsrechnung im Kontext des doppischen Rechnungswesens; Kommunale Haushaltssteuerung mit Zielen und Kennzahlen - Hinweis für die Ausgestaltung eines kommunalen, produktorientierten Zielsystems; Steuerung über Ziele und Kennzahlen im Neuen Kommunalen Rechnungswesen; Der Rechenschafts- oder Lagebericht; Finanzbuchhaltung; Jahresabschluss; Tarifliche Konsequenzen der Umstellung auf die Doppik; Die Prüfung der Eröffnungsbilanz durch das Rechnungsprüfungsamt); Gesamtabschluss. Der Leitfaden ist damit die sichere Hilfe für Kommunalverwaltungen, kommunale Mandatsträger, kommunale Unternehmen, Rechnungsprüfungsämter, kommunale Aufsichtsbehörden, Wirtschaftsprüfer, Kommunalberater, Verwaltungsrichter, Rechtsanwälte, Aus- und Weiterbildung. Autoren des Titels sind: Prof. Dr. Berit Adam, Dipl.-Kauffrau, Prof. an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Dr. sc. jurs. Andreas Borning, Berater für Personal- und Organisationsentwicklung in der öffentlichen Verwaltung, Dr. Christian Erdmann, Stadtverwaltungsdirektor, Leiter des Rechnungsprüfungsamtes der Landeshauptstadt Potsdam, Julia Witjes, Dipl.-Verwaltungsbetriebswirtin (FH), Gemeindeprüfungsanstalt NRW, Sabine Gräf, Dipl.-Wirtschaftsinformatikerin (FH), Referentin im Innenministerium des Landes Brandenburg, mit Kommunalfinanzen betraut, Andreas Hellenbrand, Dipl.-Betriebswirt (FH), Senior Manager im Public Sector, Sylvia Hofmann, Dipl.oec., Rechnungsprüfungsamt der Landeshauptstadt Potsdam, Lutz Kummer, Dipl.-Betriebswirt (FH), Gemeindeprüfungsanstalt NRW, Dietmar Liese, Stadtoberamtsrat, Leiter der Stadtkasse Potsdam, Christian Maass, Dipl.-Politikwissenschaftler, Mitarbeiter Haushaltskonsolidierung/Zukunftsprogramm Landeshauptstadt Potsdam Geschäftsführer SGK Brandenburg e. V., Christian Müller-Elmau, Dipl.-Kaufmann (FH), Leiter des Instituts für Public Management, Hartmut Pfleiderer, Dipl.-Agraringenieur, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Christian Rindfleisch, Dipl.-Volkswirt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Michael Rothermel, Dipl.-Kaufmann, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Finanzdezernent Ruhr-Universität Bochum, Bernd Schindler, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Stadtamtsrat, Stadtkämmerei Karlsruhe, Rainer Vinke, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Stellv. Leiter Referat für Controlling und Finanzen Landkreis Osnabrück .

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Risikoanalyse
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet eine anwendungsorientierte Darstellung mathematischer Methoden der Risikomodellierung und -analyse. Ein besonderes Anliegen ist ein übergreifender Ansatz, in dem finanz- und versicherungsmathematische Aspekte gemeinsam behandelt werden, etwa hinsichtlich Simulationsmethoden, Risikokennzahlen und Risikoaggregation. So bildet das Buch eine fundierte Grundlage für quantitativ orientiertes Risikomanagement in verschiedensten Bereichen und weckt das Verständnis für Zusammenhänge, die in spartenspezifischer Literatur oft nicht angesprochen werden. Zahlreiche Beispiele stellen immer wieder den konkreten Bezug zur Praxis her. In der 2. Auflage wurden Abschnitte über Extremwerttheorie und strukturierte Finanzprodukte (Zertifikate) ergänzt und neue Beispiele z.B. zum Asset-Liability-Management aufgenommen. Der Inhalt Einführung - Mathematische Modellierung von Risiken - Risikokennzahlen und deren Anwendung -Risikoentlastungsstrategien - Abhängigkeitsmodellierung - Auswahl und Überprüfung von Modellen - Simulationsmethoden Die Zielgruppen Studierende der Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaften und des Wirtschaftsingenieurwesens im Bachelor- und Master-Studium Praktiker in Banken, Versicherungen, Wirtschaftsunternehmen, Beratungsfirmen Die Autoren Prof. Dr. Claudia Cottin ist Aktuarin (DAV). Sie lehrt am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der FH Bielefeld. Prof. Dr. Sebastian Döhler lehrt am Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften der Hochschule Darmstadt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
'Sport-Branding'. Die Verbindung von Sport und ...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, Hochschule für angewandtes Management GmbH - Campus Treuchtlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der speziellen Verbindung von Sport und Marke - dem Sport-Branding - und greift diese Thematik theoretisch wie praktisch auf. Sportbranding soll dabei als modernes Werkzeug der Markenkommunikation vorgestellt werden, das über die reine Verbindung von Marke und Sportsponsoring hinausgeht und als unternehmensseitig angemessene Reaktion auf sich ändernde Rahmenbedingungen in Wirtschaft und Gesellschaft betrachtet werden kann. Aufbauend auf der Behandlung der Themenfelder Sportsponsoring und Markenführung soll ein Verständnis für Sport-Branding erarbeitet werden, das der Professionalisierung im Sponsoring/Sportsponsoring Rechnung trägt und am Engagement der Allianz SE aufzeigt, dass strategische Allianzen dazu geeignet sind, einen langfristigen Mehrwert zu generieren. Sportsponsoring soll dabei nicht als isoliertes Kommunikationsinstrument betrachtet werden, sondern vielmehr als strategisch orientiertes Wertschöpfungsinstrument, das sein Potential durch die Verbindung des Sports mit der modernen Markenführung in Form des Sport-Brandings optimal entfalten kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Eine Hochschule der Welt
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieter Lenzen analysiert in diesem Buch die drei Systeme der Hochschul(aus)bildung, die weltweit etabliert sind: das kontinental-europäische, das atlantische (anglo-amerikanische) sowie das ostasiatisch-konfuzianische System. In Distanz zum aktuellen Trend, ein ökonomisch orientiertes anglo-amerikanisches System der Hochschulbildung global entstehen zu lassen, entwickelt der Autor das Modell einer künftigen 'Hochschule der Welt'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Der Profilpass - ein ressourcenorientiertes Met...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem ProfilPass, dem 'Weiterbildungspass mit Zertifizierung informellen Lernens', beschreibt die Autorin ein neu entwickeltes Methodenkonzept, das seine Entstehung einer breit angelegten Zusammenarbeit zwischen EU-Gremien, Bund-Länder-Kommission und Bildungsfachleuten verdankt: 2005 endete die Erprobungsphase. Leitgedanke des Konzepts ist, Menschen in die Lage zu versetzen, eigene Kompetenzen zu erkennen, zu bewerten und diese eigenverantwortlich weiterzuentwickeln. Um in einem gesellschaftlich-ökonomischen Umfeld handlungsfähig zu bleiben, das zunehmend von Unsicherheit geprägt ist, benötigt der Einzelne eine intakte und starke innere Repräsentanz seiner selbst. Im ProfilPass (PP) wird folgerichtig in erster Linie auf die individuelle Möglichkeit der Selbstexploration und Selbstevaluation gesetzt. Dazu bietet der PP ein biographisch orientiertes Verfahren an, das den Nutzer zur Rückschau auf sein bisheriges Leben anregt, um die darin offenkundig oder versteckt enthaltenen Lernsituationen und die daraus erwachsenen Fähigkeiten aufzuspüren. Weitere Schritte leiten im Idealfall über zu Selbsteinschätzung, zum Entwickeln von Zielvorstellungen, zum Planen und zum Handeln. Eine begleitende Beratung mit Zertifizierung des Erarbeitungsprozesses stützt die zutage geförderten Erkenntnisse und soll ProfilPass-Inhabern auch bei Arbeitgebern Glaubwürdigkeit verschaffen. So kann als Ziel des ProfilPasses angesehen werden, das Potential des Einzelnen möglichst vollständig in sein familäres, gesellschaftliches und arbeitsweltliches Umfeld einzugliedern. Welche Möglichkeiten, Begrenztheiten, Wege und Hindernisse sichtbar werden, wenn man die Umfeldbedingungen und die Beschaffenheit des ProfilPass-Projekts, die Zielgruppen und die mitwirkenden 'Professionellen' betrachtet, ist in dieser Arbeit zu lesen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot