Angebote zu "Kasuistik" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kasuistik in der Sozialen Arbeit
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kasuistik in der Sozialen Arbeit ab 23.99 € als pdf eBook: An Fällen lernen in Praxis und Hochschule. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Kasuistik in der Sozialen Arbeit
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kasuistik in der Sozialen Arbeit ab 29.9 € als Taschenbuch: An Fällen lernen in Praxis und Hochschule. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Kasuistik in der Sozialen Arbeit
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kasuistik in der Sozialen Arbeit ab 29.9 EURO An Fällen lernen in Praxis und Hochschule

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Kasuistik in der Sozialen Arbeit
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit vermittelt zwischen Individuen und Gesellschaft und handelt in diesem sich stets wandelnden und unsicheren Spannungsfeld. Kasuistik, das Lernen an Fällen aus der Praxis, ist dabei ein grundlegendes didaktisch-methodisches Element in der Ausbildung und Praxis der Sozialen Arbeit. Entsprechend der sich wandelnden Fachdiskussion wurde und wird Kasuistik jedoch verschieden verstanden. Die Autor*innen legen den aktuellen Stand der Fachdiskussion zu Kasuistik und verschiedene Ansätze in Hochschule und Praxis anhand konkreter Beispiele dar.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
(Neuro-)Kasuistische Sportlehrerbildung
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sportlehrer werden von Fall zu Fall: Fälle brechen die Routinen von Sportlehrkräften auf und in ihr Gedächtnis ein. Als bedeutungsvolle Erlebnisse im Unterrichtsalltag bieten sie die Chance, das eigene Denken, Fühlen und Tun besser zu verstehen. Sich und sein Handeln zu begreifen, ist nicht nur die notwendige Grundlage für guten Sportunterricht, sondern auch Voraussetzung für gesundes Lehren und Lernen. Das vorliegende Buch macht es sich zur Aufgabe, mit der Pädagogischen Konsonanz ein Handlungsmodell zu entwerfen, das Fälle als 'Lernsprungbretter' benutzt, um die professionelle Bildung von Sportlehrenden voranzutreiben. Fälle fallen auf, deshalb fallen sie den Unterrichtenden wieder ein. Die besonderen Einfälle des Sportunterrichts macht sich die Pädagogische (Neuro-)Kasuistik didaktisch zu nutze, damit sich Sportlehrkräfte ein Berufsleben lang entwickeln können. Der Autor Rolf Schwarz lehrt und forscht an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Bereich Bewegungs- & Sportdidaktik, Stress- und Stressbewältigung, Pädagogische Intervention und Beratung sowie zu neurowissenschaftlichen Aspekten des Lehrens und Lernens. Er promovierte 2008 mit der vorliegenden Arbeit zum Dr. paed. an der PH Heidelberg.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Multiperspektivische Fallarbeit,  Case Manageme...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (IfE), Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit möchten wir drei Arbeitsweisen der sozialpädagogischen Kasuistik, multiperspektivische Fallarbeit, Case Management und rekonstruktive Sozialpädagogik, kurz näher vorstellen und anschliessend Vor- und Nachteile aufzeigen, um die Methoden einem Vergleich zu unterziehen. Burkhard Müller will, mit der Methode der multiperspektivischen Fallarbeit, einen gemeinsamen Sockel sozialpädagogischer Handlungskompetenz vermitteln. Für ihn ist der sozialpädagogische Fall '...das Zentrum professioneller Intervention und mithin der Kern dessen, von dem aus und von dem hin sozialpädagogisches Denken und Handeln zu organisieren ist...' ( aus Galuske, 2001, S.187 ). Das Ziel ist es, durch eine systematisierende Analyse und fallbezogene Aufarbeitung der Ebenen und Dimensionen sozialpädagogischen Handelns, deren Komplexität durchschaubar zu machen und damit einen professionellen Blick zu entwickeln, der die Vielfalt relevanter Einflussfaktoren auf sozialpädagogische Intervention berücksichtigt ohne sich in der Vielfalt zu verlieren ( vgl. Galuske, 2001, S.187 ). Burkhard Müller definiert daher ' Unter multiperspektivischen Vorgehen verstehe ich demnach eine Betrachtungsweise, wonach sozialpädagogisches Handeln bewusste Perspektivenwechsel zwischen unterschiedlichen Bezugsrahmen erfordert. Multiperspektivisches Vorgehen heisst zum Beispiel die leistungs- und verfahrensrechtlichen, pädagogischen, therapeutischen und fiskalischen Bezugsrahmen eines Jugendhilfe Falles nicht miteinander zu vermengen, aber dennoch sie als wechselseitig füreinander relevante Grössen zu behandeln.' ( Müller, 1997, S.15 ).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: keine, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer), Veranstaltung: Das Recht des öffentlichen Dienstes, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Ausarbeitung werden die im Rahmen des Art. 33 V GG formulierten 'hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums' zu untersuchen sein. Begonnen werden soll dabei mit einem historischen Kurzüberblick, der die Frage anreissen soll, weshalb das GG überhaupt an das 'hergebrachte Berufsbeamtentum' anknüpft und der im Folgenden die hier interessierende Verfassungsänderung von 2006 in Bezug auf die Änderung des Wortlauts von Art. 33 V GG darstellt. Dies beides erscheint notwendig, um begreifen zu können, welchen konkreten Inhalt der Vorschrift heute beigemessen werden kann. Daran sich anschliessen wird sich die Frage nach dem tatsächlichen Regelungsgehalt von Art. 33 V GG. In der weiteren Abfolge sollen die wichtigsten Ausprägungen der 'hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums' erläutert werden. Dieser letzte Punkt soll, nicht zuletzt wegen einer reichen Kasuistik und damit praktisch zwingend einhergehenden kritischen Auseinandersetzungen im Schrifttum, den Schwerpunkt der Arbeit bilden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Kasuistik in der Sozialen Arbeit
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit vermittelt zwischen Individuen und Gesellschaft und handelt in diesem sich stets wandelnden und unsicheren Spannungsfeld. Kasuistik, das Lernen an Fällen aus der Praxis, ist dabei ein grundlegendes didaktisch-methodisches Element in der Ausbildung und Praxis der Sozialen Arbeit. Entsprechend der sich wandelnden Fachdiskussion wurde und wird Kasuistik jedoch verschieden verstanden. Die Autor*innen legen den aktuellen Stand der Fachdiskussion zu Kasuistik und verschiedene Ansätze in Hochschule und Praxis anhand konkreter Beispiele dar.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
(Neuro-)Kasuistische Sportlehrerbildung
33,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Sportlehrer werden von Fall zu Fall: Fälle brechen die Routinen von Sportlehrkräften auf und in ihr Gedächtnis ein. Als bedeutungsvolle Erlebnisse im Unterrichtsalltag bieten sie die Chance, das eigene Denken, Fühlen und Tun besser zu verstehen. Sich und sein Handeln zu begreifen, ist nicht nur die notwendige Grundlage für guten Sportunterricht, sondern auch Voraussetzung für gesundes Lehren und Lernen. Das vorliegende Buch macht es sich zur Aufgabe, mit der Pädagogischen Konsonanz ein Handlungsmodell zu entwerfen, das Fälle als 'Lernsprungbretter' benutzt, um die professionelle Bildung von Sportlehrenden voranzutreiben. Fälle fallen auf, deshalb fallen sie den Unterrichtenden wieder ein. Die besonderen Einfälle des Sportunterrichts macht sich die Pädagogische (Neuro-)Kasuistik didaktisch zu nutze, damit sich Sportlehrkräfte ein Berufsleben lang entwickeln können. Der Autor Rolf Schwarz lehrt und forscht an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Bereich Bewegungs- & Sportdidaktik, Stress- und Stressbewältigung, Pädagogische Intervention und Beratung sowie zu neurowissenschaftlichen Aspekten des Lehrens und Lernens. Er promovierte 2008 mit der vorliegenden Arbeit zum Dr. paed. an der PH Heidelberg.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot