Angebote zu "Handbuch" (134 Treffer)

Das Teenager Befreiungs Handbuch
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Dieses Buch ist gefährlich. Es widerspricht allen üblichen Weisheiten über Schulabbrecher und die Wichtigkeit von Schulabschlüssen. Es wirkt belebend und inspirierend. Lassen Sie dieses Buch auf keinen Fall in die Hände eines aufgeweckten, frustrierten Jugendlichen gelangen, den das Schulsystem anödet. Die Autorin kann für das daraus möglicherweise entstehende Glück und das Gefühl von Eigenverantwortung keinerlei Verantwortung übernehmen.´´ ´´Dein Leben, deine Zeit und dein Gehirn sollten keiner Institution gehören, sondern dir.´´ Dieses Handbuch ist für alle, die jemals zur Schule gegangen sind, aber es ist ganz besonders ein Buch für Teenager und Leute, die viel mit Teenagern zu tun haben. Aus dem Inhalt: · gute Gründe, über den Abschied von der Schule nachzudenken · wie du deine natürliche Fähigkeit, dein eigener Lehrer zu sein, wiederentdeckst · wie du die Unterstützung deiner Eltern gewinnst, deine Freunde behältst und mit den Behörden klarkommst · wie du dir dein ureigenes spannendes Bildungsprogramm maßschneiderst · wie du studierst, ohne vorher zum Gymnasium zu gehen · wie du ehrenamtliche Jobs, Praktika, und andere Gelegenheiten zur praktischen Arbeit findest · wie andere Teenager weltweit ohne Schule leben und lernen. Moritz und Thomas Neubronner gehen nicht zur Schule und sind deswegen bundesweit bekannt geworden. Ihre Eltern, die Inhaber des Genius Verlages, waren zunächst sehr frustriert über den Schulstreik ihrer Kinder. Inzwischen haben sie verstanden, dass ihre Kinder ohne Schule mehr und lieber lernen und vor allem viel glücklicher sind wie Millionen Kinder weltweit. Dieses Buch zeigt konkret, wie das geht auch in Deutschland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch Bildungs- und Erziehungsphilosophie
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bildet den aktuellen Diskussionsstand der zeitgenössischen Bildungs- und Erziehungsphilosophie ab. In der Darstellung und Diskussion der aufgenommenen Begriffe werden die historisch und systematisch bedeutsamen bildungs- und erziehungsphilosophischen Kontextualisierungen und Differenzierungen für die pädagogische Theorie und Praxis herausgearbeitet. Im Durchgang durch die einzelnen Begriffe wird deutlich, dass Pädagogik nicht nur als praktische Handlungswissenschaft, sondern auch als philosophische Reflexionswissenschaft zu verstehen ist. Philosophische Problemstellungen sind in Theorie und Praxis mit pädagogischen Vorannahmen und Implikationen verbunden und pädagogische Fragestellungen sind auf philosophische Explikationen und Reflexionen bezogen. Der Inhalt Zur Konzeption des Handbuchs - Anthropologie - Ästhetik - Erkenntnistheorie - Ethik - Kulturphilosophie - Metaphysik - Politische Philosophie - Sozialphilosophie - Technikphilosophie - Wissenschaftstheorie Die Herausgeber Dr. Gabriele Weiß ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Allgemeine Pädagogik an der Universität Siegen. Dr. Jörg Zirfas ist Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogische Anthropologie an der Universität zu Köln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schülerausta...
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Planung eines Gastschulaufenthalts nimmt das umfangreiche Standardwerk aus dem weltweiser-Verlag Jugendliche und deren Eltern verlässlich an die Hand. Das Handbuch Fernweh klärt auf über Programmvarianten und Kosten, den Ablauf der Bewerbung, die Vorbereitung sowie über den Alltag vor Ort und die Rückkehr in die Heimat. Es informiert über Stipendien und Fördermöglichkeiten und liefert wichtige Insider-Tipps rund um das Thema Schüleraustausch. Preis-Leistungs-Tabellen für 20 Gastländer bieten Orientierung und helfen Familien, die passende Austauschorganisation auszuwählen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch Außerschulische Jugendbildung
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die außerschulische Jugendbildung ist ein eigenständiges, bildendes und pädagogisches Handlungsfeld mit vielfältigen Angeboten und Einrichtungen, Trägern und Strukturen. Sie hat eine ausgewiesene Professionalisierung und Professionalität. Als plurale Bildungs- und Erfahrungswelt gehört sie zum Bereich der non-formalen (nicht-formellen) Bildung mit eigenen Settings und Formaten, Lernorten und -zeiten; und sie ist von einer Vielzahl von Inhalten, Themen und Methoden gekennzeichnet. Das Handbuch repräsentiert den aktuellen Diskussions- und Erkenntnisstand der außerschulischen Jugendbildung; erstmals wird die ganze Breite und Vitalität des Feldes zum Ausdruck gebracht. Die Beiträge sind eine anschauliche Vergewisserung der Potentiale und Aktivitäten, von Ergebnissen und Wirkungen eines Bildungsfeldes, das sich damit selbstbewusst in die weitere fachliche und öffentliche Auseinandersetzung um ihren Stellenwert und ihre Perspektiven sowie der Neujustierung von Bildungswelten (z.B. der Diskussion um die Ganztagsbildung) einmischen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das große Handbuch Schulkultur
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder wünscht sich eine Schule, in der sich alle wohlfühlen und in der das Lernen Spaß macht. Mit Sicherheit auch Sie! Ein Zustand, der nicht an allen Schulen herrscht und der auch nur selten von alleine wächst. Dabei kann ein gutes Schulklima schon mit kleinen Schritten erfolgreich angetrieben werden. Die wichtigste Voraussetzung für gute Lehr- und Lernleistungen, die Identifikation mit der eigenen Schule und auch für die Qualitätsentwicklung insgesamt ist eine gelebte Schulkultur. Aber wie schaffen Sie es als Schulleitung, eine lebendige und wertschätzende Schulgemeinschaft aufzubauen? Dieses umfangreiche Standardwerk bietet Ihnen wertvolle und praxisorientierte Strategien für eine gelingende Schulkultur auch an Ihrer Schule! Aus dem Inhalt: Gestaltung der Schule als Lern- und Lebensraum Innovative Konzepte für eine demokratische Schulkultur Umgang mit Vielfalt ? soziales Lernen leben Gemeinsam gesunde Schule entwickeln Außerschulische Kooperation und erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit Die Herausgeber: Jutta Sengpiel arbeitet seit 2005 in der Niedersächsischen Landesschulbehörde als Regionalbeauftragte für Prävention und Gesundheitsförderung für Schülerinnen und Schüler; berät Schulen aller Schulformen und ist koordinierend im Rahmen der Nds. Landesprogramme (BuddY, Lions Quest, MIT) tätig. Ehemals Lehrerin für Kunst und Geschichte, 12 Jahre im Schuldienst. Schulentwicklungsberaterin, Systemische Supervisorin und Organisationsentwicklerin. Dieter Smolka war Schulleiter des Gymnasiums Hochdahl in Erkrath und in der Schulentwicklung und Lehrerausbildung tätig; Fachlehrer für Englisch, Sozialwissenschaften, Pädagogik; Herausgeber und Autor bildungspolitischer, fachdidaktischer und pädagogischer Bücher und Artikel. Herausgeber der Bücher Schüler motivieren (Carl Link Verlag 2016) und Integration als Leitungsaufgabe (Carl Link Verlag 2017). Mitherausgeber der SchulLink NRW. Empfohlen für: Schulleiter/-innen und deren Stellvertreter, alle Mitglieder der Schulleitung, Schulentwickler und Leitungspersonen von Steuergruppen, Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, sowie alle an Schule Beteiligten, die die Schulkultur ihrer Schule mitgestalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch Offene Ganztagsgrundschule. Fachbuch
35,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hintergrund- und Handlungswissen für Lehrer/-innen, Erzieher/-innen in der Praxis und Studierende bietet zum einen grundlegende pädagogische Informationen, ddie sich auf den Auftrag zur Bildungs-, Erziehungs-, Betreuungs- und Freizeitgestaltung beziehen sowie zum anderen Aufgaben und Übungen Themenbereiche: Offene Ganztagsgrundschule, Entwicklungspsychologie, Lernen und Verhalten - wie lernen Kinder?, Erziehung, Die pädagogische Arbeit, Elternarbeit bietet zahlreiche Anregungen und Praxismaterialien

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch zur Alphabetisierung und Grundbildung ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste Grundlagenwerk für die Alphabetisierung Was ist funktionaler Analphabetismus? Nach einer Definition und einem Überblick über die verschiedenen Aspekte der Alphabetisierung werden Theorien und Forschungsansätze, gesellschaftliche und ökonomische Rahmenbedingungen sowie didaktische Perspektiven aufgezeigt. Das Handbuch bietet einen fundierten Überblick aus Theorie und Praxis über das Thema Alphabetisierung. Es stellt ein Grundlagenwerk dar, das alle Bezugswissenschaften mit deren Forschungsergebnissen einbezieht. Es richtet sich vor allem an Studierende der Lehrämter sowie der Bezugswissenschaften im Bereich Grundbildung. Zudem kann es in den Weiterbildungen für Lehrende in der Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener eingesetzt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch Kulturelle Bildung
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Kulturelle Bildung? Was sind ihre theoretischen Grundlagen? In welchen Handlungsfeldern, Kunstsparten, Kultur- und Bildungseinrichtungen, Kontexten und Wirkungsformen findet sie statt? Obwohl Kulturelle Bildung seit einigen Jahren in aller Munde ist und zahlreiche Positionspapiere, Stellungnahmen, Modelle und Projekte ihre Aktualität und Bedeutung betonen, gab es bisher keine Gesamtdarstellung eines von vielen Expertinnen und Experten getragenen Verständnisses Kultureller Bildung. Das Handbuch Kulturelle Bildung versammelt nun erstmals systematisch über 180 Beiträge von fast ebenso vielen Autorinnen und Autoren, die Theorie und Praxis der Kulturellen Bildung umfassend darstellen. Teil I widmet sich den anthropologischen, pädagogischen, ästhetischen und gesellschaftlichen Fundamenten. Teil II entfaltet und bündelt die Komplexität und Vielfalt der Praxis Kultureller Bildung in Bezug auf ihre unterschiedlichen Orte, Zielgruppen und Themen und ihre politischen Dimensionen im Dreieck von Jugend-, Bildungs- und Kulturpolitik. Dieser erste kollektive Gesamtüberblick versucht das Besondere der Kulturellen Bildung darzustellen - auch in Differenz zu anderen Disziplinen und Bildungsfeldern. Das Handbuch wendet sich damit sowohl an Praktikerinnen und Praktiker aus kulturpädagogischen und kulturvermittelnden Professionen als auch an Lernende und Lehrende in Studium und Forschung. Das vorgelegte Handbuch wird seinem selbstformulierten Anspruch (´´das ,Universum kultureller Bildung´ ...abzubilden´´) in vollem Umfang gerecht: Es stellt eine ausgezeichnete, fundierte und aktuelle Zusammenstellung zentraler Begriffe, Diskurse, Daten, Entwicklungen und Perspektiven dar. Dabei bietet schon die Gliederung des Handbuches eine gute Systematisierung und Strukturierung des unübersichtlichen Feldes. Die einzelnen Beiträge bieten jeweils eine grundlegende, angemessen differenzierte Einführung in den jeweiligen Gegenstand. Insofern ist das Handbuch für die anvisierten Zielgruppen eine äußerst wertvolle Zusammenstellung geworden, die lange überfällig war. Prof. Dr. Heinz Bartjes, socialnet.de Das Werk ist den Akteuren der kulturpädagogischen und Kultur vermittelnden Arbeitsbereichen sowie Lernenden und Lehrenden in Studium und Forschung sehr zu empfehlen. Berlin Info (Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit e.V.) Februar 2013

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die große Bedeutung, die dem Lehrerberuf in der Öffentlichkeit, aber auch in den Bildungswissenschaften für die Qualität von Schule und Unterricht zugemessen wird, stand bislang in deutlichem Kontrast zu Umfang und Intensität der Forschung, die auf den Lehrerberuf gerichtet war. Diese immer wieder beklagte Situation hat sich jedoch gewandelt. Seit etwa einem Jahrzehnt ist eine deutliche Intensivierung und allmähliche Verstetigung der Forschung zum Lehrerberuf zu beobachten. Mit dem vorliegenden Handbuch wird erstmalig eine repräsentative Übersicht über den aktuellen Stand der Forschung zum Lehrerberuf vermittelt. Unter intensiver Berücksichtigung der internationalen Fachdiskussion informieren die 45 Beiträge des Handbuchs über Forschung zu folgenden Themenfeldern: Geschichte des Lehrerberufs, Charakteristika und Rahmenbedingungen des Lehrerberufs, Konzepte der Forschung zum Lehrerberuf, Berufsbiographien von Lehrerinnen und Lehrern, Lehrerbildung, Kognitionen, Emotionen und Kompetenzen von Lehrern, Lehrerhandeln sowie Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf. Für die zweite Auflage wurden neue Beiträge eingefügt; alle Beiträge gründlich überarbeitet, aktualisiert und ergänzt. Insofern handelt es sich um eine vollständig überarbeite und ergänzte Neuauflage der ersten Ausgabe. Das Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf wendet sich nicht nur an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern darüber hinaus an ein größeres Fachpublikum (Lehrerinnen und Lehrer, Lehrerverbände, Bildungsverwaltungen, Institutionen der Lehrerausbildung und Lehrerweiterbildung, Schulen etc.) sowie an die interessierte Öffentlichkeit generell. Die Herausgeber Prof. Dr. Ewald Terhart, Westfälische Wilhelms-Universität Münster Prof. Dr. Hedda Bennewitz, Technische Universität Dresden Prof. Dr. Martin Rothland, Universität Siegen

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot