Angebote zu "Geschichte" (2.972 Treffer)

Kategorien

Shops

dumont Buchverlag Notizbuch
14,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

- Notizbuch nicht nur für Maus-Fans - Passend zum Jahrestag der 1. Mondlandung - Illustration von Torben Kuhlmann - Aus dem Bilderbuch "Armstrong" - Format DIN A5, 14,8 x 21 - 192 Seiten - Hochwertiges Papier mit Punktraster - Mit Gummiband und runden Ecken Das Notizbuch, mit 14,8, x 21 cm im handlichen DIN A5-Format, verfügt über 192 Seiten. Das Papier lässt sich gut beschreiben. Das Dotted-grid-Design ist unaufdringlich und bietet gleichzeitig eine sichere Orientierung beim Schreiben. Das Punktraster liegt im Trend, ebenso wie die runden Ecken. Das farblich abgestimmte Gummiband verschließt das Blank Book sicher. Man kann es auch wie ein Lesebändchen verwenden. Auf dem unverwechselbaren Umschlag ist eine Illustration von Torben Kuhlmann zu sehen, passend zum Jahrestag der 1. Mondlandung 1969. Sie stammt aus dem Bilderbuch-Bestseller "Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond". Torben Kuhlmann, geboren 1982, studierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg Illustration und Kommunikationsdesign. Seine Diplomarbeit, das Bilderbuch "LIndbergh - Die Geschichte einer fliegenden Maus", wurde gleich zu einem weltweiten Erfolg. Dieses Notizbuch von DUMONT wurde in Deutschland gestaltet. Druck und Verarbeitung erfolgten in Europa. Das von uns eingesetzte Papier stammt aus deutscher Produktion und entspricht allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung.

Anbieter: OTTO
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Berlin-Tour: Abhörstation Teufelsberg (ab Potsd...
42,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Für alle Lost Place- und Streetart-Fans: Der Teufelsberg gehört zu den aufregendsten Orten in Berlin. Zwischen Heerstraße und Teufelssee legte Hitler 1937 den Grundstein für ein Gebäude, das die nächsten tausend Jahre stehen sollte - die "Wehrtechnische Fakultät" der Technischen Hochschule Berlin. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die verbleibenden Gebäudereste mit Trümmerschutt aufgefüllt.Zu Zeiten des Kalten Krieges entdeckte in den 1950er Jahren die US-Armee den Berg als hervorragenden Standort für eine Abhöranlage - die Field Station Berlin. Unsere Stadtrundfahrt bringt Sie vom Potsdamer Platz direkt hoch zur Field Station Berlin. Lernen Sie bei einer Führung das einzigartige Areal mit seiner Geschichte näher kennen. Die Tour endet wieder am Ausgangspunkt. Seit Mai 2018 ist das TURMGEBÄUDE leider von den Berliner Behörden geschlossen worden. Wir bieten daher einen Aufstieg auf den benachbarten Drachenberg mit seinem 360° Rundumblick über die Hauptstadt an.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Buch - Die Yogini
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine Geschichte von Glück und Leid, von Scheitern und ErfolgKrieg und Intrigen, Leidenschaft und innere Suche zeichnen Lenjams Weg. Sie wächst gemeinsam mit ihrer Ziehschwester Nyima und deren wohlhabenden Eltern in Osttibet auf, in einer Welt voller Götter, Geister und Dämonen, doch zugleich in der geistigen Welt des tibetischen Buddhismus. Angetrieben von ihrem größten Wunsch, eine Yogini, Schülerin auf dem tantrischen Weg zu werden, findet sie Meister und Meisterinnen und erlernt das Geheimnis der spirituellen Partnerschaft - eine eindringliche Geschichte von Glück und Leiden, Scheitern und Erfolg und dem Weg, sich von beidem zu befreien. Ein Buch mit faszinierenden Frauengestalten, die heute wie damals inspirieren können.Olvedi, UlliUlli Olvedi ist Autorin mehrerer erfolgreicher Romane und Sachbücher, diplomierte Qigong-Lehrerin sowie ausgebildet in Atemarbeit, buddhistischer Philosophie/Psychologie und buddhistisch-tantrischer Meditation. Sie gründete eine Hochschule für traditionelle tibetische Medizin in Kathmandu, Nepal, und leitet den Tashi Delek e.V. zur Unterstützung exiltibetischer Klöster. Die Autorin lebt in der Nähe von München.

Anbieter: yomonda
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
TECNOLUMEN Wagenfeld Tischlampe WG27
491,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine original Wagenfeld-Tischleuchte als autorisierte Reedition - Qualität und Geschichte made in Germany! Diese Wagenfeld-Tischleuchte ist eine von dem Urheber autorisierte Reedition, welche nur von der Firma TECNOLUMEN produziert werden darf. Ihre Echtheit ist prüfbar anhand der charakteristischen Merkmale dieses Leuchtenprodukts. Dazu zählt der spitz zulaufende Lampenschirm (mit geradem Unterschirm), dessen oberer Teil aus vernickeltem Metall besteht. Der Stab dieses Leuchtenprodukts besteht aus Klarglas und zeigt im Inneren ein ebenfalls vernickeltes 10-mm-Rohr, welches die Zuleitung führt. An den ebenfalls aus Glas bestehenden Fuß angeschlossen, findet sich das umsponnene schwarze Textilkabel der elektrischen Zuleitung. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die charakteristische Tülle an der Fassung, an der sich die schwarze Zugschnur befindet, mit der die Wagenfeld-Tischleuchte an- und ausgeschaltet werden kann. Am Ende der Schnur befindet sich ein ebenfalls vernickeltes Kügelchen. Nur die Kombination dieser einzelnen Komponenten garantiert die Echtheit dieses Designer-Produkts. Zur Verifizierung trägt jede Leuchte unter der Fußplatte den TECNOLUMEN-Stempel und ist fortlaufend nummeriert. Die Wagenfeld-Tischleuchte ist mehr als ein Leuchtenprodukt. Es ist eine Leuchte, mit der ein Stück deutscher Geschichte in die Räumlichkeit integriert wird, in der sie sich befindet. Eine Geschichte wie ein guter Roman - die Wagenfeld-Tischleuchte Die Wagenfeld-Tischleuchte erzählt eine wahrhaft eindrucksvolle Geschichte. Die Handlung spielt dabei im Staatlichen Bauhaus in Weimar, der Hochschule für Gestaltung während der Weimarer Republik. Hier kamen die führenden Künstler ihrer Zeit zusammen und es entstanden unzählige Meisterwerke, die heute unter dem Begriff Bauhaus-Design unbestritten zu den Klassikern der Moderne gehören. Ihr Erkennungszeichen ist die Form, die jederzeit dem Verwendungszweck, der Materialeigenschaft und der Fertigungsmethode folgt. Nach der original Wagenfeld-Tischleuchte mit ihrem charakteristischen, fast halbkugelförmigen Opalglas-Schirm, welche der damals 24-jährige Geselle Wilhelm Wagenfeld am Bauhaus entwarf, entwickelte er weitere Modelle. Dabei zählt die beschriebene Leuchte zu seinen weiteren Meisterwerken, die allesamt Teil der langen Karriere als Lehrer und Leiter verschiedener Metall- und Glaswerkstätten sowie als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin waren. Die Firma TECNOLUMEN - Programm mit Herz Die Firma TECNOLUMEN gründet sich ganz auf den Bauhaus-Stil: Die Wagenfeld-Tischleuchte war im Jahre 1979 ihr erstes Produkt. Neben Wilhelm Wagenfelds Modellen integriert die Firma TECNOLUMEN auch weitere Designklassiker des Bauhauses in ihr Programm, so von Marianne Brandt bis zu den Entwürfen anderer Designer wie Walter Schnepel. Auch der Art Deco und De Stijl formen das Programm dieses Herstellers. Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
TECNOLUMEN Wagenfeld Tischleuchte WG28
491,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine original Wagenfeld-Tischleuchte als autorisierte Reedition - Qualität und Geschichte made in Germany! Diese Wagenfeld-Tischleuchte ist eine von dem Urheber autorisierte Reedition, welche nur von der Firma TECNOLUMEN produziert werden darf. Ihre Echtheit ist prüfbar anhand der charakteristischen Merkmale dieses Leuchtenprodukts. Dazu zählt der spitz zulaufende Lampenschirm (mit konischem Unterschirm), dessen oberer Teil aus vernickeltem Metall besteht. Der Stab dieses Leuchtenprodukts besteht aus Klarglas und zeigt im Inneren ein ebenfalls vernickeltes 10-mm-Rohr, welches die Zuleitung führt. An den ebenfalls aus Glas bestehenden Fuß angeschlossen, findet sich das umsponnene schwarze Textilkabel der elektrischen Zuleitung. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die charakteristische Tülle an der Fassung, an der sich die schwarze Zugschnur befindet, mit der die Wagenfeld-Tischleuchte an- und ausgeschaltet werden kann. Am Ende der Schnur befindet sich ein ebenfalls vernickeltes Kügelchen. Nur die Kombination dieser einzelnen Komponenten garantiert die Echtheit dieses Designer-Produkts. Zur Verifizierung trägt jede Leuchte unter der Fußplatte den TECNOLUMEN-Stempel und ist fortlaufend nummeriert. Die Wagenfeld-Tischleuchte ist mehr als ein Leuchtenprodukt. Es ist eine Leuchte, mit der ein Stück deutscher Geschichte in die Räumlichkeit integriert wird, in der sie sich befindet. Eine Geschichte wie ein guter Roman - die Wagenfeld-Tischleuchte Die Wagenfeld-Tischleuchte erzählt eine wahrhaft eindrucksvolle Geschichte. Die Handlung spielt dabei im Staatlichen Bauhaus in Weimar, der Hochschule für Gestaltung während der Weimarer Republik. Hier kamen die führenden Künstler ihrer Zeit zusammen und es entstanden unzählige Meisterwerke, die heute unter dem Begriff Bauhaus-Design unbestritten zu den Klassikern der Moderne gehören. Ihr Erkennungszeichen ist die Form, die jederzeit dem Verwendungszweck, der Materialeigenschaft und der Fertigungsmethode folgt. Nach der original Wagenfeld-Tischleuchte mit ihrem charakteristischen, fast halbkugelförmigen Opalglas-Schirm, welche der damals 24-jährige Geselle Wilhelm Wagenfeld am Bauhaus entwarf, entwickelte er weitere Modelle. Dabei zählt die beschriebene Leuchte zu seinen weiteren Meisterwerken, die allesamt Teil der langen Karriere als Lehrer und Leiter verschiedener Metall- und Glaswerkstätten sowie als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin waren. Die Firma TECNOLUMEN - Programm mit Herz Die Firma TECNOLUMEN gründet sich ganz auf den Bauhaus-Stil: Die Wagenfeld-Tischleuchte war im Jahre 1979 ihr erstes Produkt. Neben Wilhelm Wagenfelds Modellen integriert die Firma TECNOLUMEN auch weitere Designklassiker des Bauhauses in ihr Programm, so von Marianne Brandt bis zu den Entwürfen anderer Designer wie Walter Schnepel. Auch der Art Deco und De Stijl formen das Programm dieses Herstellers. Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
TECNOLUMEN Wagenfeld Tischleuchte
449,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die original Wagenfeld-Tischleuchte - Qualität und Geschichte made in Germany! Die Wagenfeld-Tischleuchte des Herstellers TECNOLUMEN ist die einzige von Professor Wagenfeld autorisierte Reedition des Originals. Ihre Echtheit ist prüfbar anhand der charakteristischen Merkmale dieses Leuchtenprodukts. Dazu zählt der fast halbkugelförmige Lampenschirm aus mundgeblasenem Opalglas, der mit einem feinen Rand aus vernickeltem Metall zu Stab und runder Fußplatte übergeht. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist hier die charakteristische Tülle an der Fassung, an der sich die schwarze Zugschnur befindet, mit der die Wagenfeld-Tischleuchte an- und ausgeschaltet werden kann. Am Ende der Schnur befindet sich ein ebenfalls vernickeltes Kügelchen. An den runden Metallfuß angeschlossen, findet sich das umsponnene schwarze Textilkabel der elektrischen Zuleitung. Nur die Kombination dieser einzelnen Komponenten garantiert die Echtheit dieses Designer-Produkts. Zur Verifizierung trägt jede Leuchte unter der Fußplatte den TECNOLUMEN/BAUHAUS-Stempel und ist fortlaufend nummeriert. Die Wagenfeld-Tischleuchte ist mehr als ein Leuchtenprodukt. Es ist eine Leuchte, mit der ein Stück deutscher Geschichte in die Räumlichkeit integriert wird, in der sie sich befindet. Eine Geschichte wie ein guter Roman - die Wagenfeld-Tischleuchte Die Wagenfeld-Tischleuchte erzählt eine wahrhaft eindrucksvolle Geschichte. Die Handlung spielt dabei im Staatlichen Bauhaus in Weimar, der Hochschule für Gestaltung während der Weimarer Republik. Hier kamen die führenden Künstler ihrer Zeit zusammen und es entstanden unzählige Meisterwerke, die heute unter dem Begriff Bauhaus-Design unbestritten zu den Klassikern der Moderne gehören. Ihr Erkennungszeichen ist die Form, die jederzeit dem Verwendungszweck, der Materialeigenschaft und der Fertigungsmethode folgt. Die Wagenfeld-Tischleuchte ist dabei ein Produkt des im Jahre 1924 gerade einmal 24-jährigen und frisch als Gesellen im Bauhaus aufgenommenen Wilhelm Wagenfeld. Er erschuf dieses Modell nach einer Aufgabe von László Moholy-Nagy, einem der damaligen Lehrer. Es entstand eine Leuchte mit dem Charakter eines Industrieprodukts, die jedoch in Wahrheit auf handwerklicher Basis hergestellt wurde. Gleichzeitig war die Wagenfeld-Tischleuchte der Beginn von Wilhelm Wagenfelds langer Karriere als Lehrer und Leiter verschiedener Metall- und Glaswerkstätten sowie als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Die Firma TECNOLUMEN - Programm mit Herz Die Firma TECNOLUMEN gründet sich ganz auf den Bauhaus-Stil: Die Wagenfeld-Tischleuchte war im Jahre 1979 ihr erstes Produkt. Neben Wilhelm Wagenfelds Modellen integriert die Firma TECNOLUMEN auch weitere Designklassiker des Bauhauses in ihr Programm, so von Marianne Brandt bis zu den Entwürfen anderer Designer wie Walter Schnepel. Auch der Art Deco und De Stijl formen das Programm dieses Herstellers. NUTZUNGSHINWEIS: Es wird empfohlen, keine Leuchtmittel mit klaren Glaskolben einzusetzen, da diese Schatten auf dem Opalglas erzeugen können. ERSATZSCHIRM: Der nach Originalvorlagen entworfene Opalglas-Schirm mit vernickeltem Metallrand ist auch einzeln unter der Artikelnummer 9030005 erhältlich (siehe Zubehör). Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Buch - Mr. Chartwell
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Was macht eine junge englische Bibliothekarin mit einem riesigen, schwarzen, sprechenden Hund?Als die junge Bibliothekarin Esther Hammerhans ihrem neuen Untermieter die Tür öffnet, glaubt sie ihren Augen nicht zu trauen: Vor ihr steht ein riesiger schwarzer Hund, der sich als Mr. Chartwell vorstellt. Zu ihrer eigenen Überraschung nimmt Esther den düsteren, aber verführerischen Eindringling bei sich auf. Und erfährt, dass er auch wir schreiben das Jahr 1964 bei Churchill ein- und ausgeht. "Der schwarze Hund", so hat der englische Premier die Depressionen genannt, unter denen er sein Leben lang gelitten hat ... Eine hinreißende, originelle und virtuos erzählte Geschichte, das Debüt einer jungen britischen Autorin.Rebecca Hunt wurde 1979 in Coventry geboren und hat am Central Saint Martin's College, einer bekannten Londoner Hochschule für Kunst und Design, Kunst studiert und mit Auszeichnung abgeschlossen. Rebecca Hunt ist Malerin und lebt in London.

Anbieter: yomonda
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
TECNOLUMEN Wagenfeld Tischlampe, Fuß schwarz
449,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wagenfeld-Tischlampe nach einem Originalentwurf - Qualität und Geschichte made in Germany! Nur der Firma TECNOLUMEN ist es erlaubt, diese von Professor Wagenfeld autorisierte Reedition seiner originalen Tischlampe herzustellen. Ihre Echtheit ist prüfbar anhand der charakteristischen Merkmale dieses Leuchtenprodukts. Dazu zählt der fast halbkugelförmige Lampenschirm aus mundgeblasenem Opalglas, der mit einem feinen Rand aus vernickeltem Metall zu Stab und runder Fußplatte übergeht. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist hier die charakteristische Tülle an der Fassung, an der sich die schwarze Zugschnur befindet, mit der die Wagenfeld-Tischlampe an- und ausgeschaltet werden kann. Am Ende der Schnur befindet sich ein ebenfalls vernickeltes Kügelchen. An den runden Metallfuß angeschlossen, findet sich das umsponnene schwarze Textilkabel der elektrischen Zuleitung, welches schier nahtlos in dem bei diesem Modell schwarz lackierten Fuß verschwindet. Nur die Kombination dieser einzelnen Komponenten garantiert die Echtheit dieses Designer-Produkts. Zur Verifizierung trägt jede Leuchte unter der schwarzen Fußplatte den TECNOLUMEN/BAUHAUS-Stempel und ist fortlaufend nummeriert. Die Wagenfeld-Tischlampe ist mehr als ein Leuchtenprodukt. Es ist eine Leuchte, mit der ein Stück deutscher Geschichte in die Räumlichkeit integriert wird, in der sie sich befindet. Eine Geschichte wie ein guter Roman - die Wagenfeld-Tischleuchte Die Wagenfeld-Tischlampe erzählt eine wahrhaft eindrucksvolle Geschichte. Die Handlung spielt dabei im Staatlichen Bauhaus in Weimar, der Hochschule für Gestaltung während der Weimarer Republik. Hier kamen die führenden Künstler ihrer Zeit zusammen und es entstanden unzählige Meisterwerke, die heute unter dem Begriff Bauhaus-Design unbestritten zu den Klassikern der Moderne gehören. Ihr Erkennungszeichen ist die Form, die jederzeit dem Verwendungszweck, der Materialeigenschaft und der Fertigungsmethode folgt. Die Wagenfeld-Tischlampe ist dabei ein Produkt des im Jahre 1924 gerade einmal 24-jährigen und frisch als Gesellen im Bauhaus aufgenommenen Wilhelm Wagenfeld. Er erschuf dieses Modell nach einer Aufgabe von László Moholy-Nagy, einem der damaligen Lehrer. Es entstand eine Leuchte mit dem Charakter eines Industrieprodukts, die jedoch in Wahrheit auf handwerklicher Basis hergestellt wurde. Gleichzeitig war die Wagenfeld-Tischlampe der Beginn von Wilhelm Wagenfelds langer Karriere als Lehrer und Leiter verschiedener Metall- und Glaswerkstätten sowie als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Die Firma TECNOLUMEN - Programm mit Herz Die Firma TECNOLUMEN gründet sich ganz auf den Bauhaus-Stil: Die Wagenfeld-Tischlampe war im Jahre 1979 ihr erstes Produkt. Neben Wilhelm Wagenfelds Modellen integriert die Firma TECNOLUMEN auch weitere Designklassiker des Bauhauses in ihr Programm, so von Marianne Brandt bis zu den Entwürfen anderer Designer wie Walter Schnepel. Auch der Art Deco und De Stijl formen das Programm dieses Herstellers. NUTZUNGSHINWEIS: Es wird empfohlen, keine Leuchtmittel mit klaren Glaskolben einzusetzen, da diese Schatten auf dem Opalglas erzeugen können. ERSATZSCHIRM: Der nach Originalvorlagen entworfene Opalglas-Schirm mit vernickeltem Metallrand ist auch einzeln unter der Artikelnummer 9030005 erhältlich (siehe Zubehör). Energieeffizienzklasse: A++

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Buch - Esperanza
10,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der lange Schatten der Diktatur: ein Familienschicksal unter Franco.Über die Vergangenheit in Spanien spricht Esperanza nie. Beinahe vergessen sind die Sprache ihrer Kindheit, die Gerüche und Farben der Landschaft, das schwierige Leben unter Franco, ihr Jugendfreund Alfonso. Kein Blick zurück, alle Wurzeln gekappt - das geht so lange gut, bis eines Tages ein fremder Mann in Berlin vor der Tür steht und Esperanza aus vertrauten Augen ansieht. Und ihre längst erwachsene Tochter Karla, die selbst haltlos durch das Leben torkelt, das Schweigen ihrer Mutter nicht länger hinnehmen will. Gemeinsam machen sich Mutter und Tochter auf den Weg an jenen Ort, an dem alles begann.Caba Rall, MarinaMarina Caba Rall wurde 1964 in Madrid geboren, kam zehnjährig nach Deutschland und wuchs in Tübingen auf. Nach ihrem Magister in Geschichte studierte sie Regie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Sie arbeitet für die Lateinamerika-Redaktion von Deutschen Welle TV und ist Drehbuchautorin und Regisseurin von Dokumentar- und Spielfilmen. "Esperanza" ist ihr erster Roman.

Anbieter: yomonda
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot