Angebote zu "Geheime" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Neuntöter und Wilde Tulpen
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

An Saale und Unstrut wird seit über 1.000 Jahren Wein angebaut. Die dafür typischen Terrassenanlagen haben auch eine eigene Tier- und Pflanzenvielfalt hervorgebracht. Dr. Klaus Epperlein, Geschäftsführer des Instituts für Weinbauforschung e.V., ist ein Experte für das geheime Leben im Weinberg. Mit kenntnisreichen Texten und gefühlvollen Fotografien wird diese Kulturlandschaft dem Leser erschlossen.Dr. Klaus Epperlein, geb. 1953, Studium der Landwirtschaft in Halle (Saale), Promotion 1981, seitdem wiss. Mitarbeiter an verschiedenen Einrichtungen der Landwirtschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2001-2008 Geschäftsführer des Instituts für Weinbauforschung e.V. mit Sitz in Freyburg (Unstrut), seit 2008 wiss. Mitarbeiter des Mitteldeutschen Instituts für Weinforschung der Hochschule Anhalt. Prof. Dr. Erwin Bergmeier, geb. 1957, Studium der Biologie und Diplom an der Justus-Liebig-Universität Gießen, 1989 Promotion. 1989-1992 wiss. Mitarbeiter, Botanisches Institut, Ruhr-Universität Bochum, 1993-1997 Gastforscher und Forschungsstipendiat, Botanisches Institut, Universität Kopenhagen, 1997-2003 wiss. Assistent, Lehrstuhl für Geobotanik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2003 Habilitation, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seit 2003 Universitätsprofessor für Vegetationsanalyse und Phytodiversität an der Georg-August-Universität Göttingen.

Anbieter: myToys
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch - Heute ist mein Lieblingstag, Schülerkale...
10,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Perfekt organisiert ins neue Schuljahr - Schülerkalender für deine Termine und IdeenOb Ferientermine oder Hausaufgaben, Verabredungen oder wichtige Termine - mit diesem hochwertigen Wochenkalender hast du Schulalltag und Freizeit immer im Griff. Nutze den Timer Woche für Woche als Hausaufgabenheft, zum Eintragen deiner Notizen, zum Ausfüllen von To-do-Listen und um den Überblick über Klausuren, Prüfungen und Schularbeiten zu behalten. Der Kalender im Taschenformat enthält neben allen Ferienterminen zwei Stundenplan-Vorlagen, sodass auch Änderungen im zweiten Halbjahr eingetragen werden können. In der gestalteten Einstecktasche am Ende des Buches können lose Zettel, geheime Briefchen oder andere Schnipsel praktisch aufbewahrt werden.- Motiviert und kreativ durchstarten: Trendige und abwechslungsreiche Gestaltung für Schülerinnen- Passt in jede Schultasche: Taschenkalender mit ansprechendem Flexcover (ca. DIN A5-Format)- Für einen optimalen Überblick: Wochenkalendarium mit Infos zu Feier- und Gedenktagen- Liebevolle Gestaltung: Mit den bunten Illustrationen kommt keine Langeweile mehr im Klassenzimmer auf- Wochenplan schnell wiederfinden: Mit farbigem LesebändchenWeuffel, VanessaDie Designerin und Illustratorin Vanessa Weuffel lebt und arbeitet in Köln. Sie studierte Design an der IB Hochschule Berlin, sammelte mehrere Jahre lang wertvolle Erfahrungen als Dozentin für Typografie und gestaltet seit 2016 als selbstständige Designerin unter dem Namen BUCH & DESIGN Vanessa Weuffel die Titel verschiedener Verlage. Mit ihrem vielseitigen Mix aus Design und Illustration bedient sie unterschiedlichste Stile und Trends.

Anbieter: myToys
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch - Schwesterherzen: Eine alle, alle DICH!, ...
11,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine Mädchenbande, wilder als "Die wilden Hühner" - mit Sticker zum Abziehen, Zimmerverschönern oder Verschenken!Bonnie hat sich schon immer eine Schwester gewünscht. Eine Verbündete, die mit ihr durch dick und dünn geht, und sie vor allem gegen nervige Brüder, voll fiese Lehrer und verständnislose Eltern verteidigt! Smilla, Nuca, Monti und Jo geht es ganz genauso. Die fünf Mädchen sind zwar nicht gerade die allerbesten Freundinnen, aber aus der Not heraus beschließen sie viel mehr zu sein als das nämlich: Sicret Sistahz - total geheime Schwesterherzen! Gemeinsam kämpfen die fünf für Gerechtigkeit, mehr Taschengeld und die Weltherrschaft!Astner, LucyLucy Astner wurde 1982 in Hamburg geboren. Sie mag es, Schokolade zu essen, Trampolin zu springen und zu lachen, bis der Bauch wehtut. Und eben weil sie selbst so gerne lacht, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und schreibt Drehbücher für Kinofilme, mit denen sie viele andere Menschen zum Lachen bringt. Mit ihren vier Kindern und ihrem Mann lebt sie heute mitten in Hamburg-Eimsbüttel.Jessler, NadineNadine Jessler, geboren 1979, studierte Produktdesign mit dem Schwerpunkt Illustration an der Hochschule Niederrhein. Seit dem Diplom 2007 ist sie als freischaffende Illustratorin für verschiedene Verlage, Agenturen und Auftraggeber tätig. Ihre Bücher sind bereits in mehreren Sprachen erschienen. Sie lebt mit ihrer Familie in Nettetal am Niederrhein und arbeitet mit Blick auf die Kühe hinterm Gartenzaun.

Anbieter: myToys
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Foxcraft: Das Geheimnis der Ältesten, 5 Audio-C...
21,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Füchse in den Wildlanden sind furchtlos und frei, und sie beherrschen uralte Zauber. Doch ihre Welt ist in Gefahr: Der dämonische Weiße Fuchs hat sich erhoben. Er macht Tiere zu willenlosen Sklaven, und unter seiner Herrschaft wird das Land wüst und seelenlos. Selbst die Macht der weisesten Füchse reicht nicht aus, ihn zu stoppen. Alle Hoffnung ruht nun auf der jungen Füchsin Isla: Sie soll in die Schneelande zu den mächtigen Eiswölfen ziehen und dort nach dem Schwarzen Fuchs suchen, der alle retten kann.Der zweite Band der spannenden Saga voller Abenteuer und Magie, der uns tief in die geheime Welt der Füchse führt.Inbali Iserles wurde in Israel geboren. Als sie drei Jahre alt war, zog ihre Familie nach Cambridge, Großbritannien. Ihre Mitschüler träumten von Karrieren als Fußballer oder Sängerinnen, doch sie fühlte sich zu der Welt der Geschichten hingezogen. Da man ihr sagte, man könne als Schriftstellerin kein Geld verdienen, studierte sie Jura und wurde Anwältin in London. In ihrer Freizeit reist sie gerne durch die Welt, sie war im tiefsten Amazonas-Dschungel ebenso wie bei den isländischen Geysiren, sie ist in Neuseeland mit Delphinen geschwommen und in Thailand mit Schildkröten getaucht.Cathlen Gawlich, geboren 1970, absolvierte eine Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam und ist bekannt aus zahlreichen Serien und Filmen ("Tatort", "Emil und die Detektive"). Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen, in "SpongeBob" und von Rose in "Two and a Half Men".

Anbieter: myToys
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch - Zoom
7,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Liebe ist manchmal ganz schön kompliziert ...Till und Paula, Paula und Till - das könnte die größte Lovestory aller Zeiten sein. Könnte. Wenn die Liebe nicht manchmal ganz schön kompliziert wäre. Der schüchterne Till ist total verknallt in Paula, die toughe Chefredakteurin der Schülerzeitung. Als sie ihn bittet, auf der Klassenfahrt Fotos zu machen, hat Till ein handfestes Problem: Denn seine Kamera ist das einzige Andenken an seinen verschwundenen Vater. Und Till wollte eigentlich erst wieder fotografieren, wenn sein Vater sich wieder meldet.Ein erfrischend direkter Roman um die erste große Liebe, geheime Geheimnisse und die Irrungen und Wirrungen des Teenager-Lebens."Nachdenklich und flott zugleich." börsenblatt "Warmherzig, authentisch und in sich stimmig [...]. Den Alltag und die Gefühlswirrnisse der Zehntklässler beschreibt Lena Hach glaubwürdig, witzig und frech [...]. Überall zu empfehlen!" ekz.bibliotheksservice "Lena Hach schafft es einfach, den Leser zu fesseln. [...] [Ein] sehr authentischer und nachdenklicher Roman, der nicht zur für Jugendliche zu einem wahren Lesehighlight wird. Die Charaktere sind vielschichtig und facettenreich, die Handlung gut durchdacht und nachvollziehbar und die kleine Liebesgeschichte weder kitschig noch albern." merlinsbuecher.blogspot.de "Das hätte überall so passieren können, eine Geschichte aus dem Leben, aber gut erzählt." buecherkinder.de, Namira Hoeppner (12)Lena Hach, geboren im Sommer 1982, besuchte nach dem Abitur eine Schule für Clowns. Es folgte ein Studium (Germanistik, Anglistik) in Frankfurt/Main und Berlin und ein Aufenthalt am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Seit 2009 ist der Master-Studiengang Biographical and Creative Writing an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin angesagt. Außerdem mal mehr, mal weniger Journalistisches, etwa für die zitty und den Tagesspiegel.

Anbieter: myToys
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Der Mann, der die Mauer öffnete (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, 13. August 1961: Harald Jäger, Arbeiterkind und glühender Kommunist, ist als 18-jähriger Grenzpolizist dabei, als in der Hauptstadt der DDR die Mauer gebaut wird. Berlin, 9. November 1989: Harald Jäger, Oberstleutnant der Staatssicherheit, lässt um 23 Uhr 20 den Schlagbaum am Grenzübergang Bornholmer Straße öffnen - entgegen dem ausdrücklichen Befehl seiner Vorgesetzten. Wenige Minuten später geht die Nachricht um die Welt: »Die Mauer ist gefallen!« Harald Jäger kann nicht ahnen, welch bedeutende Rolle ihm einmal zufallen wird, als er sich 1961 freiwillig zum dreijährigen Dienst bei der DDR-Grenzpolizei meldet. Aus einem kommunistischen Elternhaus stammend, lässt er sich vom Ministerium für Staatssicherheit (MfS) anwerben, durchläuft die Kaderschmieden der SED und die geheime Hochschule des MfS, arbeitet als Fahndungsoffizier und spezialisiert sich in der Terrorabwehr - eine DDR-Musterkarriere. Welche Erfahrungen führen dazu, dass ausgerechnet Harald Jäger das Ende seines Staates besiegelt? Welche dramatischen Szenen spielen sich in der Nacht des 9. November hinter den Kulissen jenes Berliner Grenzübergangs ab, ehe er den Befehl verweigert und auf eigene Faust den Schlagbaum öffnet? In intensiven Gesprächen mit Harald Jäger fördert der Publizist Gerhard Haase-Hindenberg den Schlüssel zum Verständnis dieser Handlung zutage. Ihm erzählt Jäger zum ersten Mal von seinen Erlebnissen als Grenzpolizist und später Oberstleutnant einer Passkontrolleinheit, ihm offenbart er skandalöse Interna aus der Arbeit des MfS. Mutig und offen geht Jäger dabei nicht nur mit dem Überwachungssystem der Staatssicherheit, sondern auch mit der eigenen Person ins Gericht. Ein bewegtes und bewegendes, ein widerspruchsvolles und exemplarisch deutsches Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Der Mann, der die Mauer öffnete (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, 13. August 1961: Harald Jäger, Arbeiterkind und glühender Kommunist, ist als 18-jähriger Grenzpolizist dabei, als in der Hauptstadt der DDR die Mauer gebaut wird. Berlin, 9. November 1989: Harald Jäger, Oberstleutnant der Staatssicherheit, lässt um 23 Uhr 20 den Schlagbaum am Grenzübergang Bornholmer Straße öffnen - entgegen dem ausdrücklichen Befehl seiner Vorgesetzten. Wenige Minuten später geht die Nachricht um die Welt: »Die Mauer ist gefallen!« Harald Jäger kann nicht ahnen, welch bedeutende Rolle ihm einmal zufallen wird, als er sich 1961 freiwillig zum dreijährigen Dienst bei der DDR-Grenzpolizei meldet. Aus einem kommunistischen Elternhaus stammend, lässt er sich vom Ministerium für Staatssicherheit (MfS) anwerben, durchläuft die Kaderschmieden der SED und die geheime Hochschule des MfS, arbeitet als Fahndungsoffizier und spezialisiert sich in der Terrorabwehr - eine DDR-Musterkarriere. Welche Erfahrungen führen dazu, dass ausgerechnet Harald Jäger das Ende seines Staates besiegelt? Welche dramatischen Szenen spielen sich in der Nacht des 9. November hinter den Kulissen jenes Berliner Grenzübergangs ab, ehe er den Befehl verweigert und auf eigene Faust den Schlagbaum öffnet? In intensiven Gesprächen mit Harald Jäger fördert der Publizist Gerhard Haase-Hindenberg den Schlüssel zum Verständnis dieser Handlung zutage. Ihm erzählt Jäger zum ersten Mal von seinen Erlebnissen als Grenzpolizist und später Oberstleutnant einer Passkontrolleinheit, ihm offenbart er skandalöse Interna aus der Arbeit des MfS. Mutig und offen geht Jäger dabei nicht nur mit dem Überwachungssystem der Staatssicherheit, sondern auch mit der eigenen Person ins Gericht. Ein bewegtes und bewegendes, ein widerspruchsvolles und exemplarisch deutsches Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Lebensarchitekturen
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wie wollen wir mit unserer Zeit in einer Gesellschaft der Unsicherheit und zunehmenden künstlichen Beschleunigung umgehen? „Zeit“ ist der „geheime Baumeister“ der Lebensarchitekturen, da sie unserem Leben absolute Endlichkeit vorgibt. Sie ist aber zugleich relativ, denn die – zumindest von Menschen gemessene – Zeit ist subjektiv und willkürlich. Dieser Band soll nicht als Ratgeber verstanden werden, sondern als ein Buch, das aus der Wissenschaft kommend, sich bewusst pragmatisch mit der wichtigsten aller unserer Fragen auseinandersetzt: Wie wollen wir als Individuen und Gesellschaft unser Leben vor dem Hintergrund unserer Endlichkeit gestalten? Es ist multidisziplinär angelegt und spricht Leser an, die aus verschiedenen Lebensfeldern und Berufen kommen und die ihre ganz eigene Lebensarchitektur positiv beeinflussen wollen. Die in München lebende Autorin ist als freiberufliche Publizistin, Dozentin und Grafikerin für Museen, Institute, Unternehmen und die Hochschule für Angewandte Sprachen des SDI tätig.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Klose, P: Kommissar Stein und der Inder aus Pot...
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In einer privaten Hochschule in Köln blüht der geheime Handel mit Diplomarbeiten. Als die ganze Angelegenheit aufzufliegen droht, kommt es zu einem Todesfall. Ein Student indischer Abstammung aus Potsdam ist das übel zugerichtete Opfer. Wie hängen einige seiner Kommilitonen und der eine oder andere Dozent in dieser Sache mit drin? Kommissar Armin Stein und sein Assistent Roman Forisch schicken Urszula Lewandowska, die neue EU-geförderte Polizistin aus Gdansk/Danzig kurzerhand als verdeckte Ermittlerin in die Hochschule. Die Soko 'Curry' des EU-Durchschnittskommissars Armin Stein muss manche harte Nuss knacken. Doch wie schon der indische Wahlspruch sagt: 'Allein die Wahrheit siegt'. Spannung pur bis zur letzten Seite.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot