Angebote zu "Erika" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Kraemer-Mbula, Erika: Transforming Research Exc...
55,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Transforming Research Excellence, Titelzusatz: New Ideas from the Global South, Autor: Kraemer-Mbula, Erika, Redaktion: Tijssen, Robert // Wallace, Matthew L., Verlag: African Minds, Sprache: Englisch, Schlagworte: EDUCATION // Research, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 296, Informationen: Paperback, Gewicht: 453 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Karsten, Ilse: Portfolio development as alterna...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Portfolio development as alternative assessment, Titelzusatz: Portfolios as assessment tools, Autor: Karsten, Ilse // Dunbar-Krige, Helen // Muller, Erika, Verlag: LAP Lambert Academic Publishing, Sprache: Englisch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 100, Informationen: Paperback, Gewicht: 165 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Lohmann, Armin: Schulentwicklungsplanung I - Sc...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.10.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schulentwicklungsplanung I - Schulprogramm, Titelzusatz: Handlungsempfehlungen zur Erstellung und Umsetzung, Auflage: Neuauflage, Autor: Lohmann, Armin // Oechslein, Karin E. // Risse, Erika, Verlag: Link, Carl Verlag // Link, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Schule // Pädagogik // Didaktik // Verwaltung // Organisation // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // Politik // Bildungssysteme und // strukturen // Schulen und Vorschulen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 232, Gewicht: 302 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mit multiplen Intelligenzen Begabungen fördern ...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mit multiplen Intelligenzen Begabungen fördern und Kompetenzen entwickeln, Titelzusatz: Praxisbeispiele für erfolgreiches Unterrichten in der Grundschule und Sekundarstufe I, Auflage: unveränd. Nachdruck, Redaktion: Brunner, Ilse // Rottensteiner, Erika, Verlag: Schneider Verlag GmbH // Schneider Hohengehren, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Unterrichtsmaterial // Bildungsstrategien und, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 260, Gewicht: 496 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Kirchenschicksale in der Picardie / Destins d'E...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1904 unternahm der deutsche Diplom-Ingenieur Arthur M¿lt eine Studienreise in das Entstehungsgebiet der Gotik und zeichnete 52 mittelalterliche Landkirchen der Picardie. Die baugeschichtliche Beschreibung der Kirchen mit diesen Zeichnungen wurde an der K¿niglichen Technischen Hochschule zu Dresden 1906 als Doktorarbeit angenommen und publiziert. Die Autoren dieses Buches, Erika Rink (Text) und Nikolaus Brade (Bild), folgten 100 Jahre sp¿r dem Weg von Arthur M¿lt durch die Picardie und dokumentierten das Schicksal der von ihm gezeichneten Kirchen im vergangenen Jahrhundert. Die Geschichte der Kirchen spiegelt zugleich das Schicksal der Menschen in der Picardie und der gesamten Region wider, die in diesen einhundert Jahren zweimal von den Verw¿stungen eines Krieges betroffen war. Im Buch wird die kulturhistorische Bedeutung dieser Baudenkmale dargestellt; es werden aber auch Zerst¿rungen und die Leistungen des Wiederaufbaus und der Erhaltung beschrieben. Den Zeichnungen von Arthur M¿lt aus dem Jahre 1904 werden aktuelle Schwarzwei¿otografien in der gleichen Perspektive gegen¿bergestellt. Ganzseitige Farbfotografien zeigen die unverg¿liche, zeitlose Sch¿nheit dieser Kirchenbauten. Mit dem vorliegenden Buch erh¿ der Leser kulturhistorische Informationen zu fr¿hgotischen Landkirchen in der Picardie und zugleich einen touristischen F¿hrer durch diese nordfranz¿sische Region.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Kirchenschicksale in der Picardie / Destins d'E...
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1904 unternahm der deutsche Diplom-Ingenieur Arthur M¿lt eine Studienreise in das Entstehungsgebiet der Gotik und zeichnete 52 mittelalterliche Landkirchen der Picardie. Die baugeschichtliche Beschreibung der Kirchen mit diesen Zeichnungen wurde an der K¿niglichen Technischen Hochschule zu Dresden 1906 als Doktorarbeit angenommen und publiziert. Die Autoren dieses Buches, Erika Rink (Text) und Nikolaus Brade (Bild), folgten 100 Jahre sp¿r dem Weg von Arthur M¿lt durch die Picardie und dokumentierten das Schicksal der von ihm gezeichneten Kirchen im vergangenen Jahrhundert. Die Geschichte der Kirchen spiegelt zugleich das Schicksal der Menschen in der Picardie und der gesamten Region wider, die in diesen einhundert Jahren zweimal von den Verw¿stungen eines Krieges betroffen war. Im Buch wird die kulturhistorische Bedeutung dieser Baudenkmale dargestellt; es werden aber auch Zerst¿rungen und die Leistungen des Wiederaufbaus und der Erhaltung beschrieben. Den Zeichnungen von Arthur M¿lt aus dem Jahre 1904 werden aktuelle Schwarzwei¿otografien in der gleichen Perspektive gegen¿bergestellt. Ganzseitige Farbfotografien zeigen die unverg¿liche, zeitlose Sch¿nheit dieser Kirchenbauten. Mit dem vorliegenden Buch erh¿ der Leser kulturhistorische Informationen zu fr¿hgotischen Landkirchen in der Picardie und zugleich einen touristischen F¿hrer durch diese nordfranz¿sische Region.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Kirchenschicksale in der Picardie
24,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1904 unternahm der deutsche Diplom-Ingenieur Arthur Mäkelt eine Studienreise in das Entstehungsgebiet der Gotik und zeichnete 52 mittelalterliche Landkirchen der Picardie. Die baugeschichtliche Beschreibung der Kirchen mit diesen Zeichnungen wurde an der Königlichen Technischen Hochschule zu Dresden 1906 als Doktorarbeit angenommen und publiziert. Die Autoren dieses Buches, Erika Rink (Text) und Nikolaus Brade (Bild), folgten 100 Jahre später dem Weg von Arthur Mäkelt durch die Picardie und dokumentierten das Schicksal der von ihm gezeichneten Kirchen im vergangenen Jahrhundert. Die Geschichte der Kirchen spiegelt zugleich das Schicksal der Menschen in der Picardie und der gesamten Region wider, die in diesen einhundert Jahren zweimal von den Verwüstungen eines Krieges betroffen war. Im Buch wird die kulturhistorische Bedeutung dieser Baudenkmale dargestellt, es werden aber auch Zerstörungen und die Leistungen des Wiederaufbaus und der Erhaltung beschrieben. Den Zeichnungen von Arthur Mäkelt aus dem Jahre 1904 werden aktuelle Schwarzweißfotografien in der gleichen Perspektive gegenübergestellt. Ganzseitige Farbfotografien zeigen die unvergängliche, zeitlose Schönheit dieser Kirchenbauten. Mit dem vorliegenden Buch erhält der Leser kulturhistorische Informationen zu frühgotischen Landkirchen in der Picardie und zugleich einen touristischen Führer durch diese nordfranzösische Region.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Begabtenförderung als Aufgabe und Herausforderu...
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Sensibilität für die Notwendigkeit schulischer Begabtenförderung ist in der Bildungspolitik und Schulpraxis nicht zuletzt durch die Resultate der PISA-Studie in den letzten Jahren enorm gestiegen. Dennoch gehört in Deutschland die Begabtenförderung überwiegend zu den „Sonderangeboten“ der Schulen. Dies liegt zum Teil an der mangelnden Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte, zum Teil auch daran, dass bisher nur unzureichende Förderkonzepte für diese Kinder existieren. Der vorliegende Band 22 der Münsterschen Gespräche zur Pädagogik thema-tisiert die Problematik schulischer Begabungsförderung vor allem aus pädago-gischer Perspektive. Gefragt wird nach dem Verhältnis des Rechtes auf Bildung für alle und dem Anspruch einer besonderen Förderung für wenige. Neben dem aktuellen Stand der Begabungsforschung werden konkrete Konzepte der Begabtenförderung in internationaler Perspektive erörtert. Darüber hinaus be-legen Statements von Experten aus Bildungspolitik und Hochschule in authen-tischer Weise den Stand der Diskussion. Theoretische Ansätze des Erkennens und Förderns besonders begabter Kinder werden durch praktische Modelle der schulischen und ausserschulischen Begabtenförderung ergänzt. Sie machen deutlich, dass die Förderung hochbegabter Kinder eine Verbesserung der individuellen Förderung aller Kinder bewirken kann. Der Band ist entstanden als Dokumentation einer Tagung, die in Kooperation mit der Akademie Franz Hitze Haus, dem Institut für Lehrerfortbildung, Mühl-heim sowie dem Internationalen Centrum für Begabungsforschung, Münster/-Nijmegen durchgeführt wurde. Er wendet sich an alle, die für die Schul- und Unterrichtsentwicklung Sorge bzw. Verantwortung tragen: Lehrkräfte und Schulleiter, Schulaufsicht und Schulverwaltung, Bildungspolitik und Eltern-vertreter, sowie Wissenschaftler und die interessierte Öffentlichkeit. Mit Beiträgen von Joachim Blombach, Renate Brehmer, Christian Fischer, Hildegard Fromlowitz, Hans-Joachim Gardyan, Harald Ludwig, Gabriele Münnix, Annette Heinbokel, Ursula Hellert, Volker Ladenthin, Erika Risse, Helga Möllenbrink, Franz J. Mönks, Ursula Norbisrath, Claudia Solzbacher, Gabriele Weigand, Ursel Westphal

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Kirchenschicksale in der Picardie / Destins d'E...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Im Jahr 1904 unternahm der deutsche Diplom-Ingenieur Arthur Mäkelt eine Studienreise in das Entstehungsgebiet der Gotik und zeichnete 52 mittelalterliche Landkirchen der Picardie. Die baugeschichtliche Beschreibung der Kirchen mit diesen Zeichnungen wurde an der Königlichen Technischen Hochschule zu Dresden 1906 als Doktorarbeit angenommen und publiziert. Die Autoren dieses Buches, Erika Rink (Text) und Nikolaus Brade (Bild), folgten 100 Jahre später dem Weg von Arthur Mäkelt durch die Picardie und dokumentierten das Schicksal der von ihm gezeichneten Kirchen im vergangenen Jahrhundert. Die Geschichte der Kirchen spiegelt zugleich das Schicksal der Menschen in der Picardie und der gesamten Region wider, die in diesen einhundert Jahren zweimal von den Verwüstungen eines Krieges betroffen war. Im Buch wird die kulturhistorische Bedeutung dieser Baudenkmale dargestellt; es werden aber auch Zerstörungen und die Leistungen des Wiederaufbaus und der Erhaltung beschrieben. Den Zeichnungen von Arthur Mäkelt aus dem Jahre 1904 werden aktuelle Schwarzweissfotografien in der gleichen Perspektive gegenübergestellt. Ganzseitige Farbfotografien zeigen die unvergängliche, zeitlose Schönheit dieser Kirchenbauten. Mit dem vorliegenden Buch erhält der Leser kulturhistorische Informationen zu frühgotischen Landkirchen in der Picardie und zugleich einen touristischen Führer durch diese nordfranzösische Region.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot