Angebote zu "Busch" (195 Treffer)

Kategorien

Shops

Susi Claus und Peter Müller (Theater Handgemeng...
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Clowneskes SchattentheaterEs ist Nacht. Doch der kleine Häwelmann will nicht schlafen. ?Mehr! Mehr!?- ruft er immerzu, als er in seinem Rollenbett liegt und alles schläft. Er kann einfach nicht einschlafen und so kommt er auf die Idee, mit seinem Rollbettchen durch das Zimmer zu fahren. Er baut sich aus seinem Hemdchen ein Segel und bläst kräftig hinein. Schon rollt er durch das Zimmer, kopfüber die Wand hinauf und wieder hinunter und kurzerhand auf einem Mondstrahl durchs Fenster hinaus in die Nacht. Dort erlebt er eine abenteuerliche und fantastische Reise, die für Generationen von Kindern bis heute nichts an Faszination verloren hat! Der Märchenklassiker von Theodor Storm ist mit zartem Humor, viel Poesie sowie einer großen Liebe zum Detail in magischen Schattentheaterbildern umgesetzt.Das Theater Handgemenge zählt mit der fantasievollen Verbindung von Figuren- und Objekttheater, Clownerie, Musik und Schauspiel zu den interessantesten Theatergruppen Deutschlands. Peter Müller hat das Theater Handgemenge nach seinem Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin 1990 mitgegründet und ist seitdem als Spieler und Manager des Ensembles tätig. Susi Claus war nach dem Abschluss ihres Studiums an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin an verschiedenen Theatern engagiert. Seit 2017 spielt sie in mehreren Produktionen des Theaters Handgemenge mit.Fotos: Jörg Metzner

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Die Spielwütigen (DVD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 'Spielwütigen' sind vier junge Schauspielschüler an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' in Berlin, auf dem Weg zum Traumberuf. Andres Veiel hat sie über sieben Jahre hinweg mit...

Anbieter: VIDEOBUSTER.de
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Dorothee Carls zeigt: Einer - 5+
7,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Objekttheater nach dem Buch von Christine NöstlingerEs war einmal Einer, der hatte niemanden und nichts. Der hatte nicht einmal einen Namen. Alles, was sich in Einers Hosentaschen findet, sind Dinge, die er am Wegrand aufsammelt: eine schillernde Vogelfeder oder eine alte Dose. Und trifft er auf Kinder, gibt er alles wieder her. Eines Tages jedoch begegnet Einer der kugelrunden Frau, in die er sich verliebt. Als sie ein Kind bekommen, ist Einer nicht mehr namenlos, sondern der Vater von Hans. Doch Einer hat Sehnsucht nach der Weite.Dorothee Carls ist Absolventin der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. Seit 2006 arbeitet sie als Puppenspielerin in Engagements, wie zum Beispiel am Puppentheater Erfurt und am theater junge generation (tjg) in Dresden, sowie freischaffend mit eigenen Produktionen und in freien Theatergruppen wie dem Theater Urknall und dem Ensemble die exen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Dorothee Carls zeigt: Einer - 5+
7,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Objekttheater nach dem Buch von Christine NöstlingerEs war einmal Einer, der hatte niemanden und nichts. Der hatte nicht einmal einen Namen. Alles, was sich in Einers Hosentaschen findet, sind Dinge, die er am Wegrand aufsammelt: eine schillernde Vogelfeder oder eine alte Dose. Und trifft er auf Kinder, gibt er alles wieder her. Eines Tages jedoch begegnet Einer der kugelrunden Frau, in die er sich verliebt. Als sie ein Kind bekommen, ist Einer nicht mehr namenlos, sondern der Vater von Hans. Doch Einer hat Sehnsucht nach der Weite.Dorothee Carls ist Absolventin der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. Seit 2006 arbeitet sie als Puppenspielerin in Engagements, wie zum Beispiel am Puppentheater Erfurt und am theater junge generation (tjg) in Dresden, sowie freischaffend mit eigenen Produktionen und in freien Theatergruppen wie dem Theater Urknall und dem Ensemble die exen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Dorothee Carls zeigt: Einer - 5+
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Objekttheater nach dem Buch von Christine NöstlingerEs war einmal Einer, der hatte niemanden und nichts. Der hatte nicht einmal einen Namen. Alles, was sich in Einers Hosentaschen findet, sind Dinge, die er am Wegrand aufsammelt: eine schillernde Vogelfeder oder eine alte Dose. Und trifft er auf Kinder, gibt er alles wieder her. Eines Tages jedoch begegnet Einer der kugelrunden Frau, in die er sich verliebt. Als sie ein Kind bekommen, ist Einer nicht mehr namenlos, sondern der Vater von Hans. Doch Einer hat Sehnsucht nach der Weite.Dorothee Carls ist Absolventin der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. Seit 2006 arbeitet sie als Puppenspielerin in Engagements, wie zum Beispiel am Puppentheater Erfurt und am theater junge generation (tjg) in Dresden, sowie freischaffend mit eigenen Produktionen und in freien Theatergruppen wie dem Theater Urknall und dem Ensemble die exen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Leben üben: Improvisationen und Notate - Horst ...
0,77 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Für den großen Theaterlehrer Horst Hawemann, Regisseur und langjähriger Lehrer an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, war das Leben selbst die unerschöpfliche Quelle für das Handeln auf der Bühne. Wie kaum ein anderer hat er es verstanden, mit Alltagssprache zu spielen. Den stattlichen Fundus seiner praktischen Übungen und „Nummern“, die er den Spielern im Unterricht und auf der Probe angeboten hat, führt nun dieses Buch erstmals zusammen, begleitet von Kommentaren, in denen er seine „improvisierende Methode“ erläutert. Ein unentbehrliches Übungsbuch für den Schauspielunterricht, die Improvisation oder beim Inszenieren

Anbieter: reBuy
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Anne Frank - dokumentarisch - biografisches The...
12,70 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Artisanen, BerlinInszenierung: C.U. Gebert, Karin Schmitt; Ausstattung: Judith Mähler, Stefan Spitzer; Musik: Mark Badur. Mit Inga Schmidt und Stefan SpitzerDas Tagebuch von Anne Frank, das im Gegensatz zu seiner Autorin wie durch ein Wunder überlebt hat, wird zum Objekt der Erinnerung, zur Botschaft, die die Grenzen des Sagbaren aufhebt. Anfangs hat Anne die gleichen Probleme wie Jugendliche heute, doch ihre Jugend bricht brutal ab, als sie zu einem Flüchtling in ihrer Zeit wird. Diskriminierung und Unterdrückung, Ausgrenzung und Ungleichheit, wie sie sie im Nationalsozialismus in extremer Zuspitzung erlebt, sind auch heute politisch zentrale Themen.Die Inszenierung unternimmt eine bewegende Zeitreise und erzählt, im Dialog von Vater und Tochter, von einem berührenden Schicksal, das stellvertretend für viele steht. Das Theater Artisanen wurde 2009 von Inga Schmidt und Stefan Spitzer gegründet, die beide an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst ?Ernst Busch? Berlin, Abteilung Puppenspielkunst, studierten. Sie werden seitdem mit ihren Stücken zu Gastspielen im In- und Ausland eingeladen. Die Vorstellung wird anlässlich des Holocaust-Gedenktags (27.01.) aufgeführt und ergänzt u.a. durch das Gastspiel ?Name: Sophie Scholl? im Mai 2021.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Numen Company zeigt: SOLACE
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

FigurentheaterDas lateinische Wort Solace bedeutet Trost und Zuspruch. In seinem neuen Projekt lässt Tibo Gebert eine Tänzerin und unterschiedlichste Puppen und Figuren auf der Bühne miteinander interagieren. In diesem Dialog der Körper, werden Themen wie Trost und Schutz szenisch erkundet. Unterschiedlichste Zeitebenen treffen aufeinander, die Begegnung zwischen einem Kind und merkwürdig, rätselhaften Figuren lassen Reminiszenzen und Flashbacks einer vergessenen Vergangenheit aufflackern, Bilder entstehen, verknüpft allein durch die Erinnerung. Erschaffen wird eine verblüffende Szenerie der anwesenden Abwesenheit und abwesenden Anwesenheit. Die Bühne verwandelt sich in einen Käfig der Erinnerung, in dem Gegenwart und Vergangenheit aufeinandertreffen. Gegründet wurde die Numen Company im Jahr 2013 von Tibo Gebert. Als Puppenspieler erhielt er seine Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin und an der École Supérieure Nationale des Arts de la Marionnette in Charleville-Mézières. Für seine Soloarbeiten entwickelte er eine sehr eigene ästhetische Sprache. Das gesprochene Wort tritt hinter den sehr reduzierten geheimnisvollen Bildern als Sinnträger zurück. Die Numen Company ist Synonym der Genregrenzen übergreifenden künstlerischen Erneuerung des zeitgenössischen Puppen-, Figuren- und Objekttheaters. Bereits dreimal gastierte Tibo Gebert mit seinen Arbeiten beim Festival UNIDRAM.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Numen Company zeigt: SOLACE
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

FigurentheaterDas lateinische Wort Solace bedeutet Trost und Zuspruch. In seinem neuen Projekt lässt Tibo Gebert eine Tänzerin und unterschiedlichste Puppen und Figuren auf der Bühne miteinander interagieren. In diesem Dialog der Körper, werden Themen wie Trost und Schutz szenisch erkundet. Unterschiedlichste Zeitebenen treffen aufeinander, die Begegnung zwischen einem Kind und merkwürdig, rätselhaften Figuren lassen Reminiszenzen und Flashbacks einer vergessenen Vergangenheit aufflackern, Bilder entstehen, verknüpft allein durch die Erinnerung. Erschaffen wird eine verblüffende Szenerie der anwesenden Abwesenheit und abwesenden Anwesenheit. Die Bühne verwandelt sich in einen Käfig der Erinnerung, in dem Gegenwart und Vergangenheit aufeinandertreffen. Gegründet wurde die Numen Company im Jahr 2013 von Tibo Gebert. Als Puppenspieler erhielt er seine Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin und an der École Supérieure Nationale des Arts de la Marionnette in Charleville-Mézières. Für seine Soloarbeiten entwickelte er eine sehr eigene ästhetische Sprache. Das gesprochene Wort tritt hinter den sehr reduzierten geheimnisvollen Bildern als Sinnträger zurück. Die Numen Company ist Synonym der Genregrenzen übergreifenden künstlerischen Erneuerung des zeitgenössischen Puppen-, Figuren- und Objekttheaters. Bereits dreimal gastierte Tibo Gebert mit seinen Arbeiten beim Festival UNIDRAM.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot