Stöbern Sie durch unsere Angebote (17 Treffer)

421 Plakate der Hochschule für Gestaltung Ulm -...
1,60 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungstermin: 21. Dezember 2010 Als Rodrigo Otávio da Silva Paiva seine Dissertation an der Berliner Universität der Künste einreichte, umfasste sie etwa achthundert eng bedruckte Seiten, die sich auf zwei Bände aufteilten. Der eine Teil bestand aus einem Catalogue Raisonné sämtlicher heute bekannter Plakate, die an der Hochschule für Gestaltung in Ulm zwischen 1953 und 1968 entstanden sind. Der zweite Teil beinhaltet die Erörterung der historischen Traditionslinien sowie der konkurrierenden theoretischen Modelle und Methoden der HfG . Diese Zweiteilung ist in der vorliegenden Publikation erhalten geblieben. Anders als bei Individuen, bei denen man zumeist ein Minimum an Konsistenz im Denken und Handeln voraussetzen darf, gibt es innerhalb von Institutionen, insbesondere dann, wenn es sich um Kunsthochschulen handelt, in der Regel keine Grundlage für eine derartige Konsistenz. Hier treffen immer wieder heterogene Konzeptionen aufeinander, deren Anhänger sich oft sogar erbittert bekämpfen. Die unzähligen Querelen, die während der kurzen Lebenszeit der HfG ausgetragen wurden, zeigen das überdeutlich. Begriffe wie Rationalität und soziale Funktion können höchst unterschiedlich verstanden werden. Deshalb hat Rodrigo Paiva es sich im zweiten Teil seiner Arbeit zum Ziel gesetzt, den verschiedenen Bedeutungen nachzugehen, die sich mit diesen Begriffen verbinden können. Ausgehend von einer klar begrenzten Anzahl von visuellen Phänomenen (den Plakatentwürfen der Ulmer Hochschule) werden diese in eine Abfolge von immer weiter ausgreifenden Konstellationen gestellt: von den konkreten Besonderheiten der Forschung und Lehre im Bereich der Visuellen Kommunikation über die mannigfachen historischen Vorläufer und Vorbilder der HfG sowie die verschiedenen theoretischen Disziplinen, an denen man sich dort orientiert hat, bis hin zu den allgemeinen Bedingungen von Kunst und Kultur in der modernen, kapitalistischen Gesellschaft. Aus dem Vorwort von Karlheinz Lüdeking

Anbieter: trade-a-game
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Strasburger - Lehrbuch der Botanik für Hochschu...
0,85 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Leben üben: Improvisationen und Notate - Horst ...
1,80 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Für den großen Theaterlehrer Horst Hawemann, Regisseur und langjähriger Lehrer an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch´´ in Berlin, war das Leben selbst die unerschöpfliche Quelle für das Handeln auf der Bühne. Wie kaum ein anderer hat er es verstanden, mit Alltagssprache zu spielen. Den stattlichen Fundus seiner praktischen Übungen und „Nummern´´, die er den Spielern im Unterricht und auf der Probe angeboten hat, führt nun dieses Buch erstmals zusammen, begleitet von Kommentaren, in denen er seine „improvisierende Methode´´ erläutert. Ein unentbehrliches Übungsbuch für den Schauspielunterricht, die Improvisation oder beim Inszenieren

Anbieter: trade-a-game
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Hochsommermord - Jochen Frech
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der Debüt-Roman des Polizisten und ehemaligen SEK-Beamten Nach seinem Studienabschluss an der Hochschule der Polizei tritt Moritz Kepplinger seinen Dienst bei der Kriminalpolizei in Göppingen an, einer kleinen Stadt am Rande der Schwäbischen Alb. Doch gleich sein erster Fall erweist sich als unerbittliche Zerreißprobe. Ein kleines Mädchen wird vermisst, es fehlt jede Spur von ihr. Für Kepplinger beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Täter hat bereits sein nächstes Opfer im Visier …

Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Mach´s nochmal, Dad
1,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der findige Unternehmer Thornton Melon hat es mit Tall and Fat, einer Bekleidungskette für Übergrößen, zum Millionär gebracht. Trotz fehlender Ausbildung! Als sich seine zweite Ehefrau von ihm trennt, hat er endlich Zeit für zwei Projekte, die er lange aufschieben musste: seinen Abschluss nachholen und sich um seinen Sohn Jason kümmern. Er schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe und schreibt sich an der Uni seines Juniors ein. Ihm will er ein bisschen unter die Arme greifen, da der Filius den Ansprüchen der Hochschule so gar nicht gewachsen zu sein scheint. Doch hier kommt der Chef nicht mehr nur mit der dicken Brieftasche durch. Als er seinen Professor anschnauzt und diesem dann auch noch die Freundin ausspannt, ist das Maß übervoll! Und der Spaß geht erst richtig los ...

Anbieter: trade-a-game
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot