Angebote zu "Otto" (239 Treffer)

Kategorien

Shops

Pli Side Table Tisch Classicon Farbe: Onix-schw...
1.110,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Nymphenburg Garderobe in messing vernickelt Es ist ein Zeichen höchster Kultur wenn auch alltägliche Gebrauchsobjekte zum ästhetischen Blickfang werden. Otto Blümels Gardero-benständer Nymphenburg ist ein archetypischer Klassiker seiner Gattung den man sich in einem Pariser Bistro genauso vorstellen kann wie in einer Salzburger Villa. Ein Design-Klassiker der seine Zeit überdauert denn der Nymphenburg ist bereits über 100 Jahre alt. In schwarz vernickelt passt er nun auch perfekt in jedes moderne Ambiente. Garderobenständer von ClassiCon in Messing schwarz vernickelt. Der kreative Kopf hinter der Nymphenburg ist der Designer "Otto Blümel" 1881 in Augsburg geboren widmete sich Otto Blümel nach dem Architekturstudiuman der Technischen Hochschule München der Malerei das er 1904 nach dem Tod seines Vaters abbrechen musste. Blümel war befreundet mit Hermann Hesse für dessen Bücher er Illustrationen Scherenschnitte und Einbandzeichnungen anfertigte. Er ging an die reformorientierte Kunstschule von Wilhelm von Debitzsch in München wurde deren Mitarbeiter. Von 1907 bis 1914 leitete er den Zeichensaal der „Vereinigten Werkstätten für Kunst im Handwerk“ in München die damals richtungsweisend für innenarchitektonische Gestaltung waren. In dieser Zeit entstanden seine Möbelentwürfe von denen der Garderobenständer Nymphenburg von 1908 der bekannteste ist.Gedacht war er für eine längst untergegangene Welt der Kaffee- und Wirtshäuser. Dennoch wirkt er (von Classicon hergestellt) über 100 Jahre nach seinem Entwurf immer noch frisch und aktuell. Blümel war Ehrenbürger der Gemeinde Garmisch-Partenkirchen und Inhaber des „Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland“. Hersteller der Nymphenburgist die Firma "ClassiCon" Was wirklich Qualität hat entscheidet die Zeit. Unsere modernen Klassiker sind Sammlerstücke – nicht nur die Meisterwerke von gestern auch die von morgen. Es geht vor allem darum Einzelstücke hervorzubringen die durch Originalität und formale Perfektion das Potenzial besitzen dereinst selbst zu Klassikern zu werden. Ein solcher Klassiker ist vorallem der Adjustable Table E 1027. Durch ihren Werterhalt bleiben sie so auch für künftige Generationen begehrenswerte Anlageobjekte. Von Beginn an galt es bei ClassiCon als erklärtes Ziel neben etablierten Namen wie Eileen Gray und Eckart Muthesius auch zeitgenössisches Design zu fördern und im Programm zu präsentieren. Natürlich nur solches das in Qualität und formaler Avanciertheit dem Anspruch der Klassiker gerecht wird. Daher ist ClassiCon auch stets offen für neue Designideen. Die Marke ClassiCon steht für Qualität Individualität und zeitlose Ästhetik – unabhängig von modischen Trends. Wichtiger als der Bekanntheitsgrad des Urhebers ist die Faszination der neuen formalen Idee. Deshalb entdeckt ClassiCon immer wieder spannende junge Designer. Im Fall von Konstantin Grcic entstand daraus eine langjährige Zusammenarbeit die der damals erst am Beginn seiner Karriere stehende Münchner Designer bei Möbeln wie dem Sekretär Orcus zu Reverenzen an die Ikone Eileen Gray nutzte. ClassiCon produziert und vertreibt die Eileen Gray Kollektion als weltweiter Lizenznehmer von Aram Designs Ltd London. In den frühen 1970er Jahren begann Eileen Gray mit Zeev Aram zusammenzuarbeiten um ihre Möbel und Leuchten zur Serienreife zu bringen. 1975 gab sie die weltweite Lizenz zur Einführung Produktion und Distribution ihrer Designs an Zeev Aram. Bei der Produktion liegt der Akzent auf dem Aspekt der Hochwertigkeit. Hochwertigkeit das bedeutet konkret: Die Möbel der Klassiker-Kollektion sind mit einer unauslöschlichen Markierung versehen und durchnummeriert. Die ClassiCon Signatur bürgt dafür dass bei der Herstellung – unter Einhaltung aller ökologischen Auflagen – nur hochwertige Materialien und Verarbeitungstechniken zum Einsatz kommen und jedes Möbel eine intensive Qualitätskontrolle durchlaufen hat. Der Schriftzug garantiert dass es sich um ein originalgetreues in Abstimmung mit den Rechteinhabern gefertigtes Produkt handelt.

Anbieter: designwebstore
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Pli Side Table Tisch Classicon Farbe: Topas-grü...
1.110,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Nymphenburg Garderobe in schwarz vernickelt Es ist ein Zeichen höchster Kultur wenn auch alltägliche Gebrauchsobjekte zum ästhetischen Blickfang werden. Otto Blümels Gardero-benständer Nymphenburg ist ein archetypischer Klassiker seiner Gattung den man sich in einem Pariser Bistro genauso vorstellen kann wie in einer Salzburger Villa. Ein Design-Klassiker der seine Zeit überdauert denn der Nymphenburg ist bereits über 100 Jahre alt. In schwarz vernickelt passt er nun auch perfekt in jedes moderne Ambiente. Garderobenständer von ClassiCon in Messing schwarz vernickelt. Der kreative Kopf hinter der Nymphenburg ist der Designer "Otto Blümel" 1881 in Augsburg geboren widmete sich Otto Blümel nach dem Architekturstudiuman der Technischen Hochschule München der Malerei das er 1904 nach dem Tod seines Vaters abbrechen musste. Blümel war befreundet mit Hermann Hesse für dessen Bücher er Illustrationen Scherenschnitte und Einbandzeichnungen anfertigte. Er ging an die reformorientierte Kunstschule von Wilhelm von Debitzsch in München wurde deren Mitarbeiter. Von 1907 bis 1914 leitete er den Zeichensaal der „Vereinigten Werkstätten für Kunst im Handwerk“ in München die damals richtungsweisend für innenarchitektonische Gestaltung waren. In dieser Zeit entstanden seine Möbelentwürfe von denen der Garderobenständer Nymphenburg von 1908 der bekannteste ist.Gedacht war er für eine längst untergegangene Welt der Kaffee- und Wirtshäuser. Dennoch wirkt er (von Classicon hergestellt) über 100 Jahre nach seinem Entwurf immer noch frisch und aktuell. Blümel war Ehrenbürger der Gemeinde Garmisch-Partenkirchen und Inhaber des „Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland“. Hersteller der Nymphenburgist die Firma "ClassiCon" Was wirklich Qualität hat entscheidet die Zeit. Unsere modernen Klassiker sind Sammlerstücke – nicht nur die Meisterwerke von gestern auch die von morgen. Es geht vor allem darum Einzelstücke hervorzubringen die durch Originalität und formale Perfektion das Potenzial besitzen dereinst selbst zu Klassikern zu werden. Ein solcher Klassiker ist vorallem der Adjustable Table E 1027. Durch ihren Werterhalt bleiben sie so auch für künftige Generationen begehrenswerte Anlageobjekte. Von Beginn an galt es bei ClassiCon als erklärtes Ziel neben etablierten Namen wie Eileen Gray und Eckart Muthesius auch zeitgenössisches Design zu fördern und im Programm zu präsentieren. Natürlich nur solches das in Qualität und formaler Avanciertheit dem Anspruch der Klassiker gerecht wird. Daher ist ClassiCon auch stets offen für neue Designideen. Die Marke ClassiCon steht für Qualität Individualität und zeitlose Ästhetik – unabhängig von modischen Trends. Wichtiger als der Bekanntheitsgrad des Urhebers ist die Faszination der neuen formalen Idee. Deshalb entdeckt ClassiCon immer wieder spannende junge Designer. Im Fall von Konstantin Grcic entstand daraus eine langjährige Zusammenarbeit die der damals erst am Beginn seiner Karriere stehende Münchner Designer bei Möbeln wie dem Sekretär Orcus zu Reverenzen an die Ikone Eileen Gray nutzte. ClassiCon produziert und vertreibt die Eileen Gray Kollektion als weltweiter Lizenznehmer von Aram Designs Ltd London. In den frühen 1970er Jahren begann Eileen Gray mit Zeev Aram zusammenzuarbeiten um ihre Möbel und Leuchten zur Serienreife zu bringen. 1975 gab sie die weltweite Lizenz zur Einführung Produktion und Distribution ihrer Designs an Zeev Aram. Bei der Produktion liegt der Akzent auf dem Aspekt der Hochwertigkeit. Hochwertigkeit das bedeutet konkret: Die Möbel der Klassiker-Kollektion sind mit einer unauslöschlichen Markierung versehen und durchnummeriert. Die ClassiCon Signatur bürgt dafür dass bei der Herstellung – unter Einhaltung aller ökologischen Auflagen – nur hochwertige Materialien und Verarbeitungstechniken zum Einsatz kommen und jedes Möbel eine intensive Qualitätskontrolle durchlaufen hat. Der Schriftzug garantiert dass es sich um ein originalgetreues in Abstimmung mit den Rechteinhabern gefertigtes Produkt handelt.

Anbieter: designwebstore
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Buch - Cowboy Klaus: Die harten Hühner und ande...
14,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Cowboy Klaus lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf der Farm "Kleines Glück" im Wilden Westen. Dort muss der kleine Cowboy mit dem großen Hut so manches Abenteuer bestehen: die harten Hühner vor dem hungrigen Kojoten beschützen, für Otto den Ochsenfrosch ein neues Zuhause suchen und die Rodeo-Rüpel beim Hufeisenweitwurf besiegen.Eva Muszynski, geb. 1962 in Berlin, und studierte Grafik-Design an der Hochschule der Künste Berlin. Früher zeichnete sie Comics für Erwachsene, seit 1997 illustriert sie Kinderbücher, zu denen sie auch eigene Geschichten schreibt. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.Karsten Teich wurde 1967 in Hannoversch Münden geboren.Durch die Beschäftigung mit Bühnenbild, Grafik und Musik kam er zur Malerei und nahm ein Studium an der Hochschule der Künste in Kassel auf. Seit 1996 lebt Karsten Teich mit seiner Familie in Berlin und arbeitet als Illustrator für verschiedene Verlage, Magazine und Tageszeitungen.

Anbieter: myToys
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Buch - Die drei Spatzen
6,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Hast du Freunde?Warum es gut ist, nicht allein zu sein"In einem leeren Haselstrauch, da sitzen drei Spatzen Bauch an Bauch ..." So beginnt das vielleicht schönste Gedicht über den Winter, über das Zusammenrücken in der kalten, dunklen Jahreszeit. Es ist Morgensterns Plädoyer für Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt, das die drei Spatzen Erich, Franz und den frechen Hans seit Generationen in die Herzen aller Kindergartenkinder trägt. Die Illustrationen regen zu vielen Entdeckungen in der weißen Winterwelt an.Christian Morgenstern, eigentlich Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern, geb. am 6. Mai 1871 in München, gest. am 31. März 1914 in Meran, war Dichter, Schriftsteller und Übersetzer. Bekannt wurde Morgenstern vor allem durch seine komische Lyrik, die jedoch nur einen Teil seines Werkes ausmacht.Anke am Berg, geboren 1966 in Leipzig, studierte von 1984 bis 1989 an der Pädagogischen Hochschule in Erfurt und von 1989 bis 1992 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seit 2001 arbeitet sie als freiberufliche Kunstpädagogin, Illustratorin und Grafikdesignerin für viele verschiedene Verlage.

Anbieter: myToys
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Conjak - Swinging Noël - Weihnachts Lieder, Son...
18,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit großem Vergnügen warten Christiane Hagedorn und Martin Scholz mit einer Auswahl ihrer Lieblingsweihnachtslieder aus Frankreich, England, Deutschland, Italien, Russland, USA, Argentinien und Venezuela auf.Mit Charme und Esprit mixen sie Bekanntes mit Überraschendem, Besinnliches mit Heiterem, Frostiges mit Kuscheligem und bescheren uns zwischen ihren musikalischen Kleinodien durchaus auch die eine oder andere weihnachtliche Perle aus dem Reich der Poesie...Honig für die Seele, Balsam für´s Ohr!Christiane Hagedorn (Gesang, Blockflöte, Geige)...singt und spielt seit sie denken kann, studierte zunächst Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, war Lady Macbeth, Lady Anne, Lady Milford, Prinzessin Eboli, Polly Peachum, Blanche Dubois und viele mehr auf Bühnen wie dem Staatstheater Cottbus, Hans Otto Theater Potsdam, dem Osnabrücker und Münsteraner Stadttheater, debutierte als Sängerin beim Internationalen Jazzfestival Münster, sang und spielte mehrere Jahre an der Seite von Götz Alsmann, ist immer wieder mit eigenen Projekten zwischen Swing, Chanson und Soul-Jazz unterwegs und kann sich einfach nicht entscheiden, was sie lieber ist: Sängerin oder Schauspielerin, weshalb sie beizeiten auf den Trichter kam, beides zu verbinden, womit sie nicht nur zunehmend erfolgreich, sondern auch überaus glücklich ist.Martin Scholz (Piano, Kornett, Percussion)...arbeitet seit seinem Jazzstudium an der Folkwang Hochschule als Pianist, Organist, Blechbläser, Arrangeur und musikalischer Leiter in verschiedenen Konstellationen von Solo bis Bigband (u.a. Roy Herrington Band, Quartett Sonnenschein, Peter Materna Quartett, The Dorf, Palinckx, Know What I Mean?, Das Böse Ding) sowie im Bereich Schauspiel und Tanztheater.Dabei führen ihn seine Projekte nicht selten auch ins europäische Ausland, nach Südamerika oder Asien.Dass er überraschenderweise auch über ein gerüttelt Maß an schauspielerischem Talent verfügt, ging ihm in der Zusammenarbeit mit Christiane Hagedorn auf, die in ihm einen kongenialen Gegenpart in jeder spielerischen Hinsicht gefunden hat.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Die magischen Vier retten die Welt mit wummernd...
11,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Insgeheim hat Leo gehofft, dass so etwas passiert: Der Zauberer Otto, dem leider selten ein Zauber richtig gelingt, sitzt tief in der Patsche. Jetzt brauchen Drache Flöckchen und die mutige Halbelfe Elfira dringend Leos Hilfe, um Otto aus seiner misslichen Lage zu befreien. Es geht abenteuerlich weiter: der zweite Fall des originellsten Detektivquartetts aller Zeiten." Wie Stefan Kaminski ein Dutzend Charaktere formt, wie er zischelt, krächzt und gurrt, das ist phänomenal." Westdeutsche AllgemeineRüdiger Bertram wurde 1967 in Ratingen geboren und arbeitet seit seinem Studium (Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik) als freier Journalist, Kolumnist und Autor. Er übersetzte zahlreiche BBC-Tierfilme ins Deutsche und schreibt heute neben Kinderbüchern vor allem Drehbücher für Sitcoms und Komödien. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er in Köln.Stefan Kaminski, geb. 1974 in Dresden, hat an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" sein Schauspielstudium absolviert. Als Sprecher ist er vor allem durch seine Live-Hörspiele am Deutschen Theater und sein "Stimmen-Morphing" bekannt. Er gehört zum Ensemble des Deutschen Theaters Berlin und ist ein ungeheuer ausdrucksstarker, vielseitiger Hörbuchsprecher, der es wie kaum ein anderer versteht, mit seinen nuancenreichen Lesungen zu fesseln und zu begeistern.

Anbieter: myToys
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Bauer, S: Biografische Lern- und Bildungserfahr...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Biografische Lern- und Bildungserfahrungen alleinerziehender Mütter, Titelzusatz: Eine qualitative Analyse, Autor: Bauer, Stefanie, Verlag: Otto-Friedrich-Uni // University of Bamberg Press, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildungssystem // Bildungswesen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 197, Abbildungen: graph. Darst., Reihe: Schriften aus der Fakultät Humanwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Nr. 27), Gewicht: 352 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Weihnachtskonzert für Trompete und Orgel - Oliv...
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein besonderes Konzert erwartet alle Musikbegeisterten am 2. Weihnachtsfeiertag in der Wallfahrtskirche Marienberg: Barocke Klänge für Trompete und Orgel mit Solotrompeter Oliver Lakota und dem Burghausener Organisten Heinrich Wimmer. Zur Aufführung kommen bekannte Stücke, wie die bekannte Martini-Toccata, die Sonata prima von Viviani, Bach-Choräle und Festmusiken von Torelli und Händel. Orgelsolowerke von Kuchar, Murschhauser, Estendorffer runden das überaus festliche Programm ab. Gerade die reizvolle Kombination Trompete und Orgel ist aus dem internationalen Konzertleben nicht mehr wegzudenken. Viele Komponisten der Barockzeit bis hin zur Gegenwart ließen sich inspirieren, ganze Sonaten oder Konzerte, zusammenhängende Werke oder Einzelstücke für Trompete und Orgel zu komponieren. Manche dieser Kompositionen wurden weltbekannt, andere sollten wiederentdeckt werden.Beide Musiker können bereits gemeinsam auf internationale Konzerterfolge zurückblicken: Oliver Lakota konzertierte bereits als Solist in Mexiko City, mehrmals in der Carnegie Hall von New York, im Rahmen der Europäischen Wochen Passau, in Tokio und Akita und auf vielen Musikfestivals in ganz Europa. Eine wachsende Partnerschaft und die intensive künstlerische Zusammenarbeit mit verschiedenen Kammerorchestern aus Tschechien ist ihm seit einigen Jahren sehr wichtig und wird laufend intensiviert. Für die kommenden Monate ist Oliver Lakota bereits für Konzerte in Italien, Mexiko, Frankreich, Deutschland und Österreich verpflichtet worden. Lakota studierte zunächst am Bruckner-Konservatorium in Linz bei Prof. Franz Veigl und im Anschluss daran bei Bo Nilsson in Malmö (Schweden). Darauf Studium an der Hochschule für Künste in Bremen beim bekannten Barocksolisten Otto Sauter. Seit 2001 Solokonzerte auf der ganzen Welt. Heinrich Wimmer ist seit 1985 Organist an der Stadtpfarrkirche St. Jacob zu Burghausen. Er studierte Kirchenmusik an der Fachakademie für Katholische Kirchenmusik und Musikerziehung in Regensburg (u. a. bei W. R. Schuster und H. Schroeder). Anschließend ging er an die Staatliche Hochschule für Musik in München (K. Schnorr), wo er 1989 mit dem Konzertdiplom, 1991 mit dem Meisterdiplom abschloss. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn durch Europa und Asien. Heinrich Wimmer hat über 150 Stücke zeitgenössischer Komponisten bei internationalen Festivals ur- und erstaufgeführt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Otto, Angelika: Hochzeit als Schwellenritual
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.10.2010, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Hochzeit als Schwellenritual, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Otto, Angelika, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 16, Gewicht: 40 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot